Architektur

Bachelor und Master

Dekoratives grafisches Element

Die wahrscheinlich längste BerLinie der Welt

(03/20)  Die Gewinner des diesjährigen AIV-Schinkel-Wettbewerb 2020 stehen fest: Acht Utopien junger Planer wurden für das „Berlin in 50 Jahren“ ausgezeichnet. Unter den Preisträgern sind vier Architektur-Studierende der HTWG Konstanz. Weitere Infos hier

 

Luftiges Klassenzimmer

(3/20) In der vorlesefreien Zeit werkeln, sägen und schrauben Architekturstudierende gemeinsam mit Azubis der Zimmerei Schmäh in Meersbiurg an einem gemeinsamen Projekt: einer Freiluft-Bibliothek für die Landesgartenschau in Überlingen. Weitere Infos...

 

Das Beste zum Schluß: Werkschau Architektur WS 19/20

(02/20) Zu jedem Semesterende zeigen die Studiengänge Architektur alle Abschlussthesen sowie herausragende Arbeiten in der Werkschau Architektur an der HTWG Konstanz. Vom 14. bis 17.2.2020 war es wieder so weit, die Architekten von morgen öffneten ihre Ateliers für das interessierte Publikum. Weitere Infos...

 

Bleiben Sie Abenteurer

(2/20) Zum Ende des WS 19/20 konnten wieder 32 Bachelor- und 19 Masterstudierende der Studiengänge Architektur in einer feierlichen Zeremonie mit Familien und Freunden verabschiedet werden. Weitere Infos...

 

Kurz vor Schluss

(2/20) Das Wintersemester neigt sich dem Ende zu und die letzten Vorbereitungen für die bevorstehende Werkschau und Prüfungen sind in vollem Gange. In den Ateliers wird überall gewerkelt, getüftelt und verräumt, Studierende bereiten sich auf die letzten schriftlichen Prüfungen vor. In den nächsten zwei Tagen werden die Masterthesen und Bachelorthesen vorgestellt und von den jeweiligen Betreuern und Prüfern bewertet. Weitere Infos...

 

Verwandte Unikate

(01/20) Wie finden wir etwas, was nicht beliebig ist? Wie finden wir etwas, was eine Relevanz besitzt? Aus was generiert sich die Gestalt unserer Häuser? Diese drei Fragen sind die zentralen Themen der Arbeit des Berliner Architekturbüros Staab Architekten. Anhand übergeordneter Themen und einer Auswahl von Projekten stellte Volker Staab bei seinem Vortrag in der vergangenen Woche die Arbeitsweise seines Büros einem großen Publikum vor.  Weitere Infos...

 

ComAward in Gold

(12/19)  Die Ausstellung „Link – zur künstlichen Intelligenz“, die letzten Sommer zu sehen war, gewinnt den Comm Award 2019 in Gold - eine renommierte Auszeichnung für Gestaltung und Gestalter. Weitere Infos...

 

Wie wollen wir zusammen leben?

(12/19) Unter dem Titel „Co-Creating Home“ verwandelten im August 2019 über 50 Studierende aus Deutschland, Israel, Chile und den Niederlanden die Mannheimer Multihalle zu einer Werkstatt für (Wohn-)Räume der Zukunft. Zwei Wochen lang lebten sie gemeinsam unter dem Dach des weltberühmten Experimentalbaus und entwickelten ein Ensemble mobiler Architekturen.  Mehr Infos...

 

Als Architekt die Welt retten

(12/19) Unter dem Motto „als Architekt die Welt retten“ berichtete Till Gröner von Supertecture in unserer Vortragsreihe „POSITION.EN. eigenwillig. eigensinnig. eigenständig“ vor zahlreichen Studierenden über die Arbeit dieser non-profit Bewegung junger Architekten. Mehr Infos...

 

Internationale Woche

(11/19) Traditionell fand auch dieses Semester Mitte November die Internationale Woche der Studiengänge Architektur statt. Studierende berichteten von ihren Erfahrungen und Begegnungen mit anderen Kulturen, deren Haltung zur Architektur und deren Arbeitsweise. Mehr Infos...

Ecologies - eine andere Sichtweise

(11/19) In Kooperation mit dem ArchitekturForum KonstanzKreuzlingen durften wir im November einen besonderen Gast begrüßen. Johnny Leya, einer der drei Gründer des Büros „Traumnovelle“ bot seinen Zuhörern einen ganz neuen Einblick in das Verständnis von Architektur und Ökologie. Mehr Infos...

Möglich machen, was unmöglich erscheint.

(11/19) Als Architektur-Student an der HTWG hat Uli Blum 1998 das erste komplett digitale Diplom erstellt, welches sein damaliger Betreuer, Prof. Klaus Hofmann, heute noch als „eine hinreißend gute Arbeit,“ beschreibt. Rückblickend sagt Uli Blum heute, dass es sich bei seiner Diplomarbeit sicherlich um ein schwer bewertbares Projekt gehandelt habe, da es damals so ungewöhnlich war. Und auch dieses Mal war sein Vortrag am vergangenen Mittwoch in der prall gefüllten Aula - ähnlich wie vor 21 Jahren - ungewöhnlich, visionär, aufrüttelnd. Mehr Info...

Workshops, Exkursionen und Diskussionen: Die Blockwoche im WS 19/20

(11/19) Vielfältige Angebote, interessante Exkursionen und zahlreiche Workshops: In der Blockwoche konnten sich Studierende und Lehrende der Studiengänge Architektur einem ausgewählten Thema mehrere Tage intensiv widmen, abseits vom allgemeinen Hochschulalltag. Mehr Infos...

Momente der Überraschung

(10/19) Das Unerwartete finden, Menschen berühren und sie emotional abholen. Das ist es, was Daniela und Markus Seifermann, Gründer von ÜberRaum Architects London, bei ihrer Arbeit antreibt. Der Londoner Architekt Markus Seifermann kehrt zurück an seine ehemalige Hochschule und beeindruckt mit seinem Werkbericht. Mehr Infos...

Hervorragend dritter Preis

(10/19) Vier Architekturstudierende der Studiengänge Architektur können sich über einen weiteren großen Erfolg freuen. Das Team mit Bartolomeo Azzellini, Marc Fischer, Stephanie Müller und Noemi Wessels von der HTWG Konstanz setze sich beim VDI Wettbewerg "Integrale Planung", welcher jährlich ausgelobt wird, mit Ihrem Beitrag gegen zahlreiche Teilnehmer durch und erlangte den dritten Preis. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Thomas Stark und Prof. Oliver Fritz. Mehr Infos:

Zwischen den Meeren

(10/19) Bereits zum achten Mal fand die international SummerSchool flying classroom LC:SP + MV.LP.SC im vergangenen September statt. Unter dem Titel rephrasing horizons machten sich zehn Studierende der HTWG Konstanz zusammen mit den beiden Initiatoren Prof. Myriam Gautschi und Jannis Renner, M.A., auf den Weg nach Lateinamerika und reisten mit Teilnehmern der lateinamerikanischen Partnerhochschulen zwischen Atlantik und Pazifik. Mehr Infos...

Wachgeküsst - Fünf Preise gehen an Studierende der HTWG

(09/2019)Fünf von elf Projekten konnten unsere Studierenden bei der Landschaftsausstellung "Wachgeküsst" gewinnen, die nun für die Ausstellung umgesetzt wurden. Mehr Infos...

Ideen für den Tafelgarten in Singen

(07/19) Ende Juli präsentierten Studierende des Masterstudiengangs Architektur im Singener Rathaus fünf verschiedene Ideen für die mögliche Erhaltung und Umgestaltung des Tafelgartens. Mehr Infos...

Danken, gedenken und sich besinnen

(07/19) Im Rahmen eines Ideen- und Realisierungswettbewerbs haben sich Architektur-Studierende der HTWG Konstanz mit dem Thema Organspende beschäftigt. Gesucht wurde eine Idee für ein baubares DANK-Mal, an dem Organspender und ihre Angehörigen zusammenkommen können, um zu danken, zu denken, zu trauern und zu reflektieren. Mehr Infos...

... eine Art Liebesbeziehung

(07/2019) Im Juli konnten zum Ende des Sommersemesters 24 Bachelor- und 11 Masterstudierende den erfolgreichen Abschluss ihres Architekturstudiums feiern. Weiterlesen...

Werkschau Sommer19

(07/2019) Die Werkschau Sommer 19 war wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher fanden sich zur Vernissage im Innenhof ein und bestaunten die Arbeiten unserer Studierenden. Weiterlesen...

VISION_ RHINE_ CAMPUS

(07/2019)  Von Donnerstag 4.7. bis Dienstag 9.7.2019, fand unter der Leitung von Prof. Leonhard Schenk und Prof. Dr.-Ing. Andreas Schwarting die VII. International Summer School on Rhine Rivers statt. Mehr Infos

Eine neue Heimat für die Musik

(07/19) „Ein Ort an dem wir spielen wollen“: Architektur-Studierende der HTWG Konstanz haben im vergangenen Semester Ideen für ein „Haus der Musik für Konstanz“ entwickelt. Mehr Infos...

Antrittsvortrag Prof. Dominik Fiederling

(07/2019) Als Professor für Gebäudelehre und Entwerfen hielt Prof. Dominik Fiederling seinen Antrittsvortrag.

Erfolg beim Studierendenwettbewerb „Stadt Land Quartier“

(05/2019) Die Architekturstudierenden Adrian Buck und Denice Müller wurden beim Wettbewerb »Stadt Land Quartier« mit einem Ankauf ausgezeichnet.

Neue Welten entdecken


(04/2019) Die großformatigen, präzisen Tuschezeichnungen von Prof. Katrin Günther stellen zumeist dynamische Welten dar. Die Ausstellungen „MEGA_CITIES I+II“ dokumentieren aber auch den Weg von der analogen in die digitale Welt.

Engere Anbindung an das Architekturforum KonstanzKreuzlingen

(04/2019) Die Studiengänge Architektur an der Hochschule Konstanz und das Architekturforum KonstanzKreuzlingen (AKK) rücken näher zusammen: HTWG-Mitarbeiter Herman Bentele ist neuer Präsident des AKK.

Inspirierende Erweckungen

(04/2019) An ihre Alma Mater kehrten die HTWG-Alumni Lukas Gäbele und Tanja Raufer zurück, um in dem Vortrag „Intervention, Alternation, Transformation“ zu zeigen, wie historische Gebäude erhalten, umgestaltet und neu genutzt werden können.

Gmürs Grundrisswelt

(04/2019) Das deutsch-schweizerische Architekturgeschehen hat er über Jahre hinweg geprägt, die Zuhörer an der HTWG nahm Patrick Gmür nun mit auf Tour durch seine Entwürfe.

Lateinamerikanische Architekten zu Gast

(04/2019) Neugierig auf die diesjährige International SummerSchool in Lateinamerika, die dortige Kultur und Architektur machten die Gäste aus Argentinien, Chile und Uruguay.

 

Auszeichnung schon vor der Eröffnung

(03/2019) Die Ausstellung „Link – zur künstlichen Intelligenz“ wurde von Studierenden der Musikhochschule Trossingen, der Uni und HTWG Konstanz erarbeitet. Zu sehen ist sie ab Juli – aber schon jetzt wurde das Konzept prämiert.

Abschlüsse, Preise und Ausstellung bei den Studiengängen Architektur

(02/2019) Studienabschluss, Werkschau-Eröffnung und Verleihung der Seestern*-Studienpreise – zum Semesterende gab es bei den Studiengängen Architektur viel Grund zum Feiern.

Unerwartete Spende dank Jubiläum

(01/2019) Christiane Schmidt-Neubig von wohnform übergab den Studiengängen Architektur den Versteigerungserlös aus einem Designwettbewerb.

Projektrevue zum Auftakt

(12/2018) „Architektur, Holz und andere Herausforderungen“ - eine Bestandsaufnahme seiner bisherigen Aufgaben präsentierte Stefan Krötsch in seinem Antrittsvortrag.

Beitrag zum BDA-Architekturnovember

(11/2018) Der BDA-Architekturnovember hält jedes Jahr architektonische Veranstaltungs-Leckerbissen bereit. Das diesjährige Magazin präsentiert ab S. 59 den Bericht zum SummerSchool-Abend.

Was(ser) verbindet – die Internationale Woche der Studiengänge Architektur

(11/2018) Eindrucksvoll zeigte sich wieder einmal, wie stark die Auslandskontakte der Architektenausbildung in Konstanz sind: Von Ähnlich- oder Andersartigkeit und Zusammenarbeit.

 

Konstanzer Pokal-Design überzeugt im Wettbewerb

(11/2018) Bisher hat die HTWG schon mehrfach erfolgreich teilgenommen, im nächsten Jahr steuert sie noch etwas anderes bei: Architekturstudent Yannick Jendel siegt mit seinem Entwurf für den Pokal der Betonkanuregatta.

Holzbau als Herzensangelegenheit

(10/2018) Sein Werkbericht voller innovativer Massivholzhäuser zeugte von leidenschaftlichem Engagement: Hermann Kaufmann über das Bauen mit Holz.

Vertraute Moderne im Dorf

(10/2018) Harmonisch gliedern sich die Bauten des Tessiner Büros Wespi, de Meuron, Romeo Architekten in die historische Umgebung ein. Jérôme de Meuron stellte an der HTWG Entwürfe "zwischen Tradition und Moderne" vor.

 

Grenzüberschreitend - die Künstlerin und Professorin Katrin Günther

(10/2018) Mit dem Förderpreis für Bildende Kunst wurde sie vor Kurzem ausgezeichnet. Was ihr in Lehre und künstlerischem Wirken wichtig ist, zeigt das Porträt von Prof. Katrin Günther.

Am Anfang schufen sie die Sandskulptur

(07/2018) Anhand eines 10 x 20 Meter großen Sandmodells entwickelten die Teilnehmer der VI. International Summer School on Rhine Rivers im niederländischen Nijmegen Ideen zur Nutzung von Retentionsflächen.

Auszeichnung für Initiative „Zukunft findet Stadt“

(08/2018) Fachplaner und interessierte Bürger erarbeiteten im Frühjahr an der HTWG ein Konzept für „das nachhaltigste Quartier der Welt“. Nun wurde die Aktion als „Projekt Nachhaltigkeit 2018“ prämiert.

 

Die Natur als Baustofflieferant

(09/2018) Lehm, Stroh und Holz – zwei Wochen lernten Workshop-Teilnehmer deren Qualitäten theoretisch und praktisch kennen bei der "THINK EARTH!"-SummerSchool und Ausstellung zum Bauen mit Naturmaterialien.

Konstanzer Absolventin stellt in Berlin aus

(09/2018) Anna Fedorov hat vor Kurzem ihr Bachelorstudium Architektur an der HTWG beendet. Eine erste Ausstellung in Berlin fördert ihre künstlerische Arbeit.

Abschluss, Anfang - ausgezeichnet!

(07/2018) 46 Absolventen der Studiengänge Architektur wurden feierlich verabschiedet, die Werkschau eröffnet und die „Seestern*“-Studienpreise durch die internationale Fachjury verliehen - Zeit für tiefere Erkenntnisse...

AR- und KD-Erstsemester gestalten gemeinsam

(07/2018) Zusammen starteten sie im Frühjahr ins Studium, nun gestalteten Studienanfänger aus Architektur und Kommunikationsdesign gemeinsam Räumlinge - spannende Erfahrungen im "ar+kd.lab".

Von Experimenten und Projekten

(06/2018) Einen eindrucksvollen Bericht gab Prof. Thomas Stark zu seinen Energieeffizienz-Projekten in Lehre und Forschung.

Vortragserlebnis „Stadterleben“

(06/2018) In seinem Bericht aus dem Fortbildungssemester bot Prof. Leonhard Schenk einen Einblick in die Stadtwahrnehmung in verschiedenen Epochen.

„Supernormality – Works by David Chipperfield“

(05/2018) Zur Eröffnung der Ausstellung „OPUS ONE“ über Architekten-Erstlingswerke schenkte Christoph Felger als Büropartner Einblicke in Projekte und Vorgehensweisen von David Chipperfield Architects Berlin.

 

Ausgezeichneter Wissenscluster für Frankfurt

(05/2018) Eine "Campusmeile" soll in Frankfurt am Main entstehen. Beim Ideenwettbewerb gewannen Andrea Wessels und Benjamin Weidmann einen ersten Preis für ihren Entwurf dieser Rhein-Main-Wissensachse.

Trauermeldung

(05/2018) Im letzten Sommersemester lehrte er noch, nun erreichte uns die Nachricht vom Tode Professor Catalin Barbus.

Symbol für Petershausen

(05/2018) Erinnerung an die Geschichte und Belebung eines wenig genutzten Raumes - zwei Aufgaben des von Studierenden entworfenen Portals für Petershausen.

Wohnquartier der Zukunft

(04/2018) Planungsteams live über die Schulter schauen und ihnen Input zur nachhaltigen und sozialen Stadtentwicklung geben - Gelegenheit dazu bot die dreitägige Werkstatt "Qualität statt Quadratmeter auf den Christiani-Wiesen".

Die Hauswand als Leinwand

(04/2018) Wenn Hausfassaden inszeniert oder völlig verfremdet werden, ist "Video Projektion Mapping" im Spiel. Ph.D. Ali Devrim Isikkaya von der Bahcesehir University in Istanbul stellte in seinem Vortrag diese Kunstsparte vor und erweckte dabei Gebäudehüllen zum Leben.

Kreativdirektoren zeichnen Palmyra-Ausstellung aus

(04/2018) Beim ADC-Festival in Hamburg wurden mehrere Arbeiten aus der HTWG ausgezeichnet. Einen "ADC-Nagel in Silber" vergab der "Art Directors Club Deutschland" an eine Coproduktion von Kommunikationsdesign- und Architekturstudierenden mit Studierenden der Uni Konstanz, die Ausstellung "Rebuild Palmyra".

Beispielhafte Siedlungsentwicklung

(4/2018) Das Hunziker-Areal in Zürich gilt vielen als gelungenes Beispiel zukünftigen gemeinschaftlichen Wohnens. In der Reihe "Architektur im Alltag" zeigte eine seiner Gestalterinnen, Kornelia Gysel, eindrücklich ihre Arbeitsweise.

Symposium und Workshop zum nachhaltigen Bauen

(03/2018) Wie wird ein Stadtteil umfassend nachhaltig? Und welchen Beitrag können Planer, Verwaltung und Zivilgesellschaft hierbei leisten? Konkrete Ideen dazu erarbeiteten rund 70 Teilnehmer der Tagung "Zukunft findet Stadt".

Gleich.Campus eingeweiht: Heimat für die Vielfalt

(3/2018) Diversität, Vielfalt und Heterogenität – die HTWG fühlt sich diesen Leitgedanken verpflichtet. Das räumliche Zentrum der Gleichstellungsbemühungen an der Hochschule wurde nun feierlich eingeweiht: der Gleich.Campus.

Gemeinsamer Studienstart der Gestalter

(03/2018) Zum ersten Mal starten die Erstsemester der Fakultät gemeinsam ins Studium: unter der interdisziplinären Leitung der Professoren Gautschi, Grieshaber und Krötsch "kartieren" die Architektur- und Kommunikationsdesign-Erstis mit unterschiedlichen Mitteln den Stadtteil Niederburg. Dabei nehmen sie nicht nur ihren Studienort mit allen Sinnen wahr - ein gewagtes "Lehr-Experiment" für die Gestalter?

Forschung zu Gewerbegebieten der Zukunft

(3/2018) Welche Eigenschaften Standorte mitbringen müssen, die auch zukünftig attraktiv für Unternehmen sein wollen, untersucht der Fachbereich Energieeffizientes Bauen zusammen mit zwei Schweizer Hochschulen im IBH-Regionalprojekt Gewerbegebiete 4.0.

Von Anfängen und großen Erfolgen

(03/2018) Berühmte Bauwerke und berühmte Architekten in Berlin besuchen, und außerdem die Ausstellung "Opus One" in Jüterbog eröffnen - das WP "Architekturkommunikation/-kritik" mit Ulf Meyer bot auch auf der Exkursion viele Highlights.

Feiern zum Studien- und Semesterende

(02/2018) Das Bachelorstudium nach sechs oder acht Semestern beendet, den Masterabschluss in der Tasche, einen der begehrten Seesterne* ergattert oder einfach froh über das Semesterende – am Samstag gab es viele gute Gründe für die ausgiebigen Feierlichkeiten der Studiengänge Architektur.

 

Mehr als... Architekturlehre

(01/2018) Die Professoren Fritz, Neddermann und Gautschi sammelten außerhalb der HTWG Erkenntnisse zur Digitalisierung in Architektur, Handwerk und Lehre, zu den Baukosten im Wohnungsbau und zur Architekturlehre im interkulturellen Kontext. Ihre Berichte aus dem Fortbildungssemester ergaben über den Jahreswechsel eine spannende Vortragsreihe.

Magazin zum Architekturnovember des BDA erschienen

(1/2018) Am "Architekturnovember" des BDA Baden-Württemberg haben wir uns im letzten Jahr erstmals beteiligt. Nun ist das Online-Magazin dazu erschienen und bietet einen Einblick in die hochkarätige Vortragsreihe. Unsere Beiträge sind auf den Seiten 26 und 40 zu finden.

Internationale Woche mit spannenden Einsichten

(12/2017) Die Welt erleben im Rahmen von Auslandssemestern, Summer Schools und Exkursionen - das ist nicht nur spannend in der Praxis, sondern auch in Berichten während der Internationalen Woche der Studiengänge Architektur. Besonders, wenn die Reiseziele durch Gaumenfreuden und Ambiente für die Zuhörer erlebbar werden.

Werkvortrag als beeindruckende Ausstellungseröffnung

(11/2017) Äußerst kurzweilig schilderte der Greifenberger Architekt Sebastian Dellinger die Ausgangslage, das, "was uns daran interessiert hat" und die Ergebnisse seiner sehr individuellen Projekte. Ein gelungener Auftakt für die Ausstellung der mit der Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 des BDA Bodensee prämierten Projekte. Mehr...

Neues entdecken und Bisheriges erweitern

(11/2017) Wieder bunt, vielfältig und anders: In der Blockwoche konnten Studierende und Lehrende auf Exkursionen und in Workshops neue Wege einschlagen und Wege zu Ende gehen, die sonst durch (Abgabe-)Termine vorgezeichnet und verkürzt sind. Einfach Auszeit vom Studienalltag...