Bewerbung

Für das Studium an der HTWG Konstanz können Sie sich ganz bequem online bewerben. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Ablauf der Bewerbung und des Zulassungsverfahrens.

WICHTIG - Noch bis 28. September 2018 für ausgewählte Bachelorstudiengänge bewerben - WICHTIG

Bis einschließlich Freitag, 28. September 2018 können Sie sich noch um einen Studienplatz für das Wintersemester 2018/19 in folgenden Bachelorstudiengängen zum ersten Semester bewerben:

!!! Weitere Studiengänge können folgen, die Information dazu finden Sie an dieser Stelle!!!

Jetzt noch für einen der genannten Bachelorstudiengang bewerben:

Online-Bewerbung für Bachelorstudiengänge (Link zur Online-Bewerbung siehe Seitenende)

Die ausgedruckten Antragsunterlagen müssen spätestens am 28. September 2018 in der Studentischen Abteilung (Alfred-Wachtel-Straße 8, A-Gebäude, Ergeschoss) eingegangen sein. Die Entscheidung über die Zulassung erfolgt im Losverfahren. Sie werden schriftlich über das Ergebnis benachrichtigt.

Onlinebewerbung

für Bachelor-Studiengänge (außer BA6, BA8 und WIM - siehe oben)

Die Bewerbung um einen Studienplatz an der Hochschule Konstanz in einem Bachelor-Studiengang ist ausschließlich über die Online-Bewerbung möglich.

Nur der letzte ausgedruckte und fristgerecht bei der Hochschule Konstanz eingegangene Antrag auf Zulassung nimmt am Zulassungsverfahren teil.

Bitte beachten Sie:

Die Hochschule Konstanz nimmt ab dem Wintersemester 2018/19 mit folgenden Studiengängen am Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) für grundständige Studiengänge teil:

Architektur (sechsemestrig) | BA6
Architektur mit EU-Berufsanerkennung (achtsemestrig) | BA8
Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau | WIM

Hier geht es zur Bewerbung über das
Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV)
 


1. Vor dem Absenden Daten prüfen / korrigieren

Prüfen Sie bitte sorgfältig die von Ihnen eingegebenen Daten auf Vollständigkeit und Korrektheit (Button „Kontrollansicht“) und nehmen Sie ggf. noch online die erforderlichen Änderungen vor.


2. Nach dem Absenden der Online-Daten Änderungen handschriftlich vornehmen/nachtragen

Es können im Online-Antrag keine Änderungen mehr vorgenommen werden. Stellen Sie jetzt nachträglich einen Fehler fest oder wollen Sie eine Änderung vornehmen, bewerben Sie sich bitte nicht ein zweites Mal online. Korrekturen oder Ergänzungen können Sie handschriftlich auf dem ausgedruckten Antrag auf Zulassung nachtragen.  


3. Nach dem Absenden der ausgedruckten Unterlagen Änderungen im Studierendensekretariat mitteilen

Teilen Sie Korrekturen oder Ergänzungen zu Ihren eingegebenen Daten bitte bis zum Bewerbungsschluss schriftlich oder per E-Mail direkt der für den von Ihnen im Hauptantrag gewählten Studiengang zuständigen Sachbearbeiterin im Studierendensekretariat mit.


4. Nachträgliche Änderung des / der Studiengänge im Studierendensekretariat mitteilen

Liegen uns Ihre Bewerbungsunterlagen bereits vor und Sie wollen nachträglich Ihren Wunschstudiengang (Haupt- und/oder Hilfsantrag) ändern, teilen Sie dies bitte bis zum Bewerbungsschluss schriftlich oder per E-Mail direkt der für den von Ihnen im Hauptantrag gewählten Studiengang zuständigen Sachbearbeiterin im Studierendensekretariat mit.

Informieren Sie sich bitte auch darüber, ob für den neu gewählten Studiengang zusätzliche Bewerbungsunterlagen erforderlich sind. Wenn ja, füllen Sie diese aus, geben Sie die Bewerbernummer an und fügen Sie alle auf dem Zusatzformular aufgelisteten Unterlagen bei. Verweisen Sie nicht auf evtl. bereits vorliegende Unterlagen für das Auswahlverfahren im bisher genannten Studiengang.
Beachten Sie bitte den ggf. veränderten Bewerbungsschlusstermin!


5. Der Antrag auf Zulassung ist nur dann vollständig, wenn...

...Sie das pdf-Dokument am Ende der Online-Bewerbung ausdrucken, unterzeichnen und zusammen mit den geforderten Nachweisen per Post an die Hochschule Konstanz übermitteln.
Diese Unterlagen müssen spätestens am Tag des Bewerbungsschlusses beim Studierendensekretariat der Hochschule Konstanz eingegangen sein.

Für unsere Bearbeitungsabläufe ist es hilfreich, wenn Sie sich frühzeitig vor dem Bewerbungsschluss bewerben und die Ihnen vorliegenden Unterlagen frühzeitig bei uns einreichen. Unterlagen zum Antrag auf Zulassung, die Ihnen dann noch nicht vorliegen (z. B. das Schulabschlusszeugnis), können Sie nach Erhalt bis zum Bewerbungsschluss nachreichen. Bitte geben Sie bei Nachreichungen immer Ihre Bewerbernummer an.


6. Art der Unterlagen, Mappe, Reihenfolge der Unterlagen

Verwenden Sie für die Einreichung der Unterlagen bitte keine Bewerbungsmappen oder Plastikhüllen und legen Sie keine Datenträger (z. B. CD oder USB-Sticks etc.) bei.

Hilfreich wäre es, wenn Sie Ihre Unterlagen in diese Reihenfolge bringen:
1. Antrag auf Zulassung  
2. Nachweis Studienorientierungstest
3. Schulabschlusszeugnis
4. sonstige Nachweise
5. tabellarischer Lebenslauf


7. Senden Sie die Antragsunterlagen bitte an folgende Adresse

Hochschule Konstanz
Studierendensekretariat
Alfred-Wachtel-Straße 8
78462 Konstanz

Bewahren Sie Ihre Zugangsdaten (Bewerbernummer und Passwort), die Sie am Ende der Online-Bewerbung angezeigt bekommen, an einem sicheren Ort auf bzw. drucken Sie diese Daten aus.


Jetzt online bewerben!

ACHTUNG: Die Onlinebewerbung steht in der Zeit von 2:30 Uhr bis 5:00 (MEZ) aus technischen Gründen nicht zur Verfügung!

Fragen zur Online-Bewerbung?

  • Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen

    Die Anrechnung von Studienzeiten bzw. Studien- und Prüfungsleistungen aus vorherigen Studien ist innerhalb von drei Monaten nach dem Tag der Immatrikulation an der Hochschule Konstanz bei dem/der zuständigen Prüfungsausschussvorsitzenden schriftlich zu beantragen.

    Mehr Informationen zur Prüfungsanerkennung / Prüfungsanrechnung finden Sie unter Prüfungsangelegenheiten.

  • Bewerberstatus online abfragen

    Damit Sie sich über den Status Ihrer Bewerbung informieren können, steht Ihnen unser Portal Studienangelegenheiten zur Verfügung. In diesem Portal werden Ihnen während unserer Bearbeitung auch die ggf. noch fehlenden Unterlagen angezeigt:

    zum Portal Studienangelegenheiten

    Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine telefonischen Auskünfte zum Stand der Bewerbung geben können.

    Beachten Sie, dass nur der letzte ausgedruckte und fristgerecht bei der Hochschule Konstanz eingegangene Antrag auf Zulassung am Zulassungsverfahren teilnimmt.

  • Probleme bei der Online-Bewerbung

    Technische Probleme: Wenden Sie sich bitte per E-Mail an qiszul@htwg-konstanz.de.

    Bewerbernummer oder Passwort für das Portal Studienangelegenheiten vergessen:
    Wenden Sie sich bitte per E-Mail an die für den von Ihnen im Hauptantrag gewählten Studiengang zuständige Sachbearbeiterin.

  • Der Orientierungstest

    Alle Studienbewerber/innen für Bachelorstudiengänge in Baden-Württemberg sind verpflichtet, ein Studienorientierungsverfahren zu absolvieren. Das Ziel solcher Verfahren ist es, dass Sie Ihre Interessen noch besser kennenlernen, Sie sich besser in dem großen Angebot an Studiengängen und Hochschulen orientieren können und eine fundierte Studienwahl treffen können.

    Für das Studienorientierungsverfahren steht Ihnen der Online-Orientierungstest (OT) der Hochschulen und des Landes unter www.was-studiere-ich.de zur Verfügung. Dieser Test ist ein standardisiertes Frage-Antwort-Verfahren, das dazu dient, die Interessen und kognitiven Fähigkeiten von Studieninteressierten festzustellen und mit den Anforderungen von Studienfächern bzw. Berufen abzugleichen. Am Ende des Tests erhalten Sie eine Auswertung mit Informationen zu ihren Studieninteressen und -fähigkeiten und Empfehlungen im Hinblick auf Studiengänge und Berufsmöglichkeiten. Der Hochschule ist die ausgedruckte Bescheinigung, dass Sie den OT gemacht haben, mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen.

    Die Bearbeitungsdauer für den Orientierungstest beträgt rund 15 Minuten. Weiterhin gibt es einen rund 90 Minuten dauernden Fähigkeitstest, mit dem herauszufinden ist, welche Studiengänge und Berufe zu einer Reihe von Fähigkeiten passen.

    Sie können das verpflichtende Studienorientierungsverfahren auch mit einem entsprechenden Beratungsgespräch, z.B. bei der Agentur für Arbeit, erfüllen. Auch hier ist der Hochschule eine schriftliche Bescheinigung mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen.

    Bitte beachten Sie, dass unabhängig davon, ob Sie den Online-Orientierungstests oder ein Beratungsgespräch für das Studienorientierungsverfahren wählen, Ihren Bewerbungsunterlagen ein entsprechender Nachweis beiliegen muss.