Ergänzende Studienangebote - Studium generale

Blicken Sie über das Fachstudium hinaus... Hier finden Sie ein vielfältiges Angebot: von Fremdsprachen über das Trainieren von Soft Skills bis hin zu kulturellen Angeboten oder den Themen Ethik und Nachhaltigkeit. Und das Beste: Das Studium generale kann in den meisten Studiengängen auf die Studienleistung angerechnet werden.

Mit dem Angebot des Studium generale können Sie neben dem Fachstudium weitere Leistungen nutzen. Zu den ergänzenden Studienangeboten gehören die Themenbereiche:

Sprachen und Interkulturelles
 

Ethik und Nachhaltigkeit
 

Innovation
 

Schlüsselqualifikationen und Softskills
 

Theater, Medien, Musik, Kunst
 

wissenschaftliches Arbeiten
 

Projekte

Veranstaltungstipps zu Theater, Big Band & Chor

  • Lauschangriff - gemeinsam ins Konzert in Kooperation mit der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz

    Was haben Curse, Bruckner, Bach und Django Reinhard gemeinsam? Betreten Sie mit der Studium generale Lehrbeauftragten und Leiterin das HTWG Chors, Lisa Wolf, musikalisches Neuland.
    Besuchen Sie mit Frau Wolf, einige ausgewählte Konzerte der Südwestdeutschen Philharmonie, bereiten diese zusammen vor und diskutieren darüber. Sie treffen Musiker, Dirigenten und blicken hinter die Kulissen der Philharmonie.
    P.S.: Zentral ist der Spaß am gemeinsamen Musikerlebnis!

    Infotreffen: Fr, 16.3.18 um 14 Uhr in Raum M003,
    alle weiteren Termine werden dort bekannt gegeben

    Weitere Informationen zur Lehrveranstaltung finden Sie in
    Broschüre Theater, Musik, Medien und Kunst

  • Blickwinkel – gemeinsam Theater schauen in Kooperation mit dem Theater Konstanz

    Eivind Haugland, Dramaturg am Theater Konstanz, übernimmt Studium generale Lehrauftrag für die Lehrveranstaltung Blickwinkel.

    Besuchen Sie mit Herrn Haugland einige ausgewählte Aufführungen des Theater Konstanz, bereiten diese zusammen vor und diskutieren darüber. Treffen Sie SchauspielerInnen, RegisseurInnen und blicken hinter die Kulissen des Theaters. Zentral ist der Spaß am gemeinsamen Theatererlebnis! Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

    14.03. Einführung in das Seminar
    19.00 Uhr / Gebäude M / Raum 003

    Kultur als Triebfeder für das Alltägliche Leben / Warum Blickwinkel?

    Weitere Informationen zur Lehrveranstaltung finden Sie in der Broschüre Theater, Musik, Medien und Kunst

  • HTWG Big Band Live

    Sie möchten die Big Band einmal live erleben? Dann kommen Sie vorbei...

    Einladung zur Live Musik:

    • Donnerstag, 21. Juni 2018, Sommernachtsfest, Innenhof der Bibliothek, ab 19:00 Uhr
    • Samstag, 23. Juni 2018, Lange Nacht der Wissenschaft, auf dem Campus, ab 19:30 Uhr

     

    Weitere Informationen zur Lehrveranstaltung finden Sie in der Broschüre Theater, Musik, Medien und Kunst

Das Studium generale stellt sich vor

Vom Erlernen einer Fremdsprache, Fachwissen zu Interkulturellem oder zur Nachhaltigkeit, aktive Mitarbeit im Theater-, Musik-, Medienbereich über die Teilnahme an Projekten oder wissenschaftlichem Arbeiten - das Studium generale bietet Ihnen vielfältige Veranstaltungen.

Die Angebotsformen reichen von Ringvorlesungen über Seminare bis hin zu Projektarbeiten.

Das Studium generale ist ein Lehrangebot für alle Studierenden der Hochschule Konstanz. Mehr als siebzig Veranstaltungen aus sieben Themenbereichen geben die Möglichkeit, über die Grenzen des Fachstudiums hinaus, Einblicke in andere Fächer zu gewinnen und neue Kompetenzen und Fertigkeiten zu erwerben. Darüber hinaus sucht das Studium generale mit einer hochschulöffentlichen Vortragsreihe und Ringvorlesungen den Dialog mit der Öffentlichkeit.

Seien Sie neugierig und erweitern Sie Ihren fachlichen Hintergrund!


Teilnahmeinformationen: ECTS, Gasthörerstatus & Co.

  • Informationen für Studierende

    Von A wie Anmeldung bis Z Zertifikat

    Es steht Ihnen ein breites Lehrveranstaltungsangebot zur Verfügung - wählen Sie die passende Lehrveranstaltung aus.

    Anmeldung:

    • das Gesamtprogramm für das jeweilige Semester wird in der Regel eine Woche vor Vorlesungsbeginn Online veröffentlicht und per E-Mail an alle HTWG-Studierenden bekannt gemacht
    • Sie können sich direkt bei den genannten Lehrpersonen anmelden. Wie Sie sich anmelden, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung.
    • falls keine Anmeldung erforderlich ist, so ist dies ausdrücklich in der jeweiligen Beschreibung vermerkt
       

    Leistungsnachweis

    • wenn Sie für Ihren Studiengang einen Leistungsnachweis erwerben möchen, ist es ratsam vorab im Studiengang zu klären, ob die Studium generale Lehrveranstaltung im Studiengang angerechnet wird.
    • sollten in der Veranstaltungsbeschreibung nur die anzurechnenden SWS aufgeführt sein, erkundigen Sie sich bitte bei der Leitung der jeweiligen Lehrveranstaltung über die zu erwerbenden ECTS-Punkte
    • bitte beachten Sie die Informationen, Termine und Fristen sowie die Prüfungsan-/abmeldung des Zentralen Prüfungsamtes (ZPA)
    • bei Fragen zur Anerkennung der Studium generale Lehrveranstaltungen für Ihren Studiengang wenden Sie sich bitte an die Studiendekane Ihres Studiengangs und die für Ihren Studiengang zuständige Ansprechperson im zentralen Prüfungsamt (ZPA)

     

    Zertifikate

    • das Studium generale Team stellt keine Zertifikate für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen aus
  • Informationen für Gasthörende

    Gasthörende sind im Studium generale herzlich willkommen. Bitte beachten Sie hierzu die Informationen zur Beantragung einer Gasthörerbescheinigung für Lehrveranstaltungen der HTWG Konstanz.

    Informationen zur Beantragung der Gasthörerbescheinigung entnehmen Sie bitte der Internetseite für Studienangelegenheiten.

  • Informationen zu hochschulöffentlichen Veranstaltungen

    Die Welt ist im Wandel. Die HTWG sieht sich in der Verantwortung, diese Entwicklungen zu diskutieren und mitzugestalten. Drei hochschulöffentliche Vorlesungsreihen stellen im SoSe 18 die Themen: Technik, Digitalisierung und Baugeschichte in den Mittelpunkt.

    Interessierte Bürgerinnen und Bürger können diese hochschulöffentlichen Lehrveranstaltungen besuchen. Die Veranstaltungen finden in der Regel abends statt. Es können einzelne Vorträge oder die ganze Vortragsreihe bzw. Ringvorlesung besucht werden. Eine Ringvorlesung umfasst dabei mehrere thematisch zusammengehörende Vorträge, die verschiedene Aspekte eines Themas beleuchten. Der Besuch dieser Vorträge ist kostenlos. Zugangsvoraussetzungen oder Teilnahmebeschränkungen gibt es nicht, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Sommersemester 2018

    • Ringvorlesung "Meine Zukunft in der digitalen Welt"
    • Vortragsreihe Technik denken Annäherungen aus Philosophie, Wissenschaft, Gesellschaft und Kunst
    • Vorlesung Baugeschichte: Mittelalter, Renaissance und Barock

     

     

     

Neuigkeiten zu Studium generale Lehrveranstaltungen

HTWG-Studenten profilieren sich bei internationalem Unternehmensplanspiel
Studententeam sichert sich respektablen Platz in Endrunde des Prime-Cup in der Schweiz. Mehr dazu unter Focus Artikel

Neue Flyer zum International Leadership Development Projekt und zur Leadership Outdoor Veranstaltung

Kontakt

Avatar

Prof. Peter Franklin
Praktikantenamt AS
Raum M 311
+49 7531 206-396
franklin@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
Mo. & Di. 11:30 - 12:30 Uhr und nach eMail-Vereinbarung

Avatar

M. A. Erwachsenenbildung, Dipl. Pädagogin Katja Schuler
Referentin Studium generale
Raum A 327
+49 7531 206-369
kschuler@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
Sprechzeiten: Mi. 10:00 - 11:00 Uhr und nach eMail-Vereinbarung

Hochschulöffentliche Vortragsreihen

  • Vorlesung Baugeschichte: Mittelalter, Renaissance und Barock

    Die Vorlesung Baugeschichte von Prof. Dr.-Ing. Andreas Schwarting behandelt im Sommersemester 2018 das Bauen im Mittelalter, in der Renaissance und im Barock. Dabei spielen die konstruktiven Aspekte der Architektur ebenso eine Rolle wie die kulturgeschichtlichen Hintergründe und die Entstehung neuer Bautypen und städtebaulicher Konzepte.

    Die Vorlesung beginnt am 20.03.2018 und findet immer dienstags, von 17.30 - 19.15 Uhr in der Aula (A-Gebäude) statt.

    Termine und Details zur Lehrveranstaltung entnehmen Sie bitte der

    Broschüre Theater, Musik, Medien und Kunst

  • Jubiläum: 25. geisteswissenschaftliche Vortragsreihe

    Seit mehr als zehn Jahren lädt Prof. Dr. Volker Friedrich zur Vortragsreihe ein, in diesem Semester zum Thema »Technik denken. Annäherungen aus Philosophie, Wissenschaft, Gesellschaft und Kunst«

    Namhafte Referenten werden hierzu immer montags, von 19.30 bis 21.00 Uhr in der Aula, Gebäude A der HTWG sprechen, unter anderem, am 26.03.18, Herr Prof. Dr. phil. habil. Klaus Mainzer (TU München) über "Künstliche Intelligenz - Wann übernehmen die Maschinen?" oder Herr Prof. Dr. phil. habil. Klaus Kornwachs (Universität Ulm), am 18.06.18, zu "Wieviel Philosophie braucht die Ingenieurskunst?"

    Den ersten Vortrag hält Herr Prof. Dr. phil. habil. Wolfgang Neuser (TU Kaiserslautern) über "Unsere neue Schöpfung Leben mit digitalen Denkformen" am Montag, 19. März.

    Informationen zur geisteswissenschafltichen Vortragsreihe

     

  • Vortragsreihe Digital Tuesday

    Im vierten Semester in Folge blickt die Veranstaltung "Digital Tuesday" auf „meine Zukunft in der digitalen Welt“. Hochschuldozenten wie auch Referenten aus der Wirtschaft werden in der Reihe technologische, ökonomische, rechtliche und kulturelle Herausforderungen und Brüche aufgreifen, die die Welt verändern.

    Die Ringvorlesung findet dienstags von 17.30 bis 19.00 Uhr statt. Die Auftaktveranstaltung ist am Di. 20.03.18 im Raum P 001. Weitere Informationen zur Lehrveranstaltung finden Sie unter

    mehr zur Veranstaltung "Digital Tuesday"