Weiterbildung

Ausgezeichnete Hochschule in Sachen Weiterbildung

Der berufsbegleitende MBA-Studiengang General Management wird in enger Zusammenarbeit zwischen Lake Constance Graduate School und der HTWG Konstanz durchgeführt.
Zum Programm

  • Zielgruppe

    Der MBA in General Management richtet sich an die mittlere und obere Führungsebene sowie an den Führungsnachwuchs mittelständischer Unternehmen, aber auch an die mittlere Führungsebene und an Nachwuchsführungskräfte von Großunternehmen.

    Dabei ist in erster Linie an Personen gedacht, die kein wirtschaftswissenschaftliches Erststudium haben und als Führungskräfte Managementaufgaben übernehmen wollen, oder schon übernommen haben und über eine mehrjährige Berufserfahrung verfügen. Ziel dieser Anforderung ist, im Rahmen der Weiterbildung Ihre Erfahrungen, Einblicke und Ihr Problembewusstsein für Fragestellungen der alltäglichen Praxis von Business und Management von Unternehmen einbringen zu können.

    Sie sollten in der Regel zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung ein erstes akademisches Studium mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen haben. Darüber hinaus sollten Sie die Bereitschaft mitbringen, Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung aktiv zu betreiben, d.h. Ihre fachliche, soziale und kommunikative Managementkompetenz praxisnah zu vertiefen und auszubauen.

    Wir wollen Ihnen Zugänge zu den noch brach liegenden oder wenig trainierten eigenen Potentialen erschließen und Ihnen helfen, den betrieblichen und auch privaten

    Alltag - weit über rein fachliche Qualifikation hinaus - bewusster und erfolgreicher zu gestalten. Dies bedeutet neue Denkmodelle und fachliche Inhalte, Methoden und

    Instrumente kennen zu lernen, im Austausch mit Anderen tragfähige Perspektiven zu entwickeln und Ihre Kommunikations-, Entscheidungs- und Problemlösungskompetenz weiter auszubauen.

    Sie wollen im Zusammenwirken mit anderen Menschen Neues lernen, ausprobieren, eigenes Handeln reflektieren, Erfahrungen austauschen und fundiertes Feedback bekommen.

    Zudem begreifen Sie Veränderung als Chance zur persönlichen Weiterentwicklung und zur Entwicklung der Organisation, in der Sie arbeiten.

  • Studienziel

    Gespräche mit Vertretern von Unternehmen und mit beruflich engagierten Absolventen haben gezeigt, dass die herkömmlichen Curricula nicht-ökonomischer Studiengänge noch immer von einer stark fachlichen Spezialisierung geprägt sind und die Vermittlung von ökonomischem Wissen und die Einübung methodischer sowie sozialer Kompetenzen kaum systematisch angeboten wird.

    Daher ist es Ziel des berufsbegleitenden MBA in General Management, die Teilnehmer interdisziplinär, umfassend, gezielt und praxisnah für Managementaufgaben zu schulen, wobei neben der betriebswirtschaftlichen Fachkompetenz auch die Bereiche Methodenkompetenz [z.B. persönliche Arbeitstechniken, Strukturierung von Entscheidungsprozessen, Präsentations- und Moderationstechniken, Führungswissen] und Sozialkompetenz [d.h. mit anderen Menschen in arbeitsteiligen Systemen sinnvoll und erfolgreich umzugehen] im Vordergrund stehen.