Zurück zur Übersicht

Chancengleichheit – ein Glücksspiel?

Vor fünf Jahren haben HTWG, Universität Konstanz und Stadt Konstanz die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Anlass, am Tag der Vielfalt an deren Grundsätze zu erinnern. Mit einem Quiz.

Rund 3400 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen haben die „Charta der Vielfalt“ bislang unterzeichnet. Das Thema stößt auf immer mehr Interesse: Als am 20. März 2015 Universität Konstanz, die HTWG und die Stadt Konstanz sich verpflichtet haben, die Initiative zu unterstützen, waren es noch knapp 2000 unterstützende Organisationen.

Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Ihr Ziel ist, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Die Charta der Vielfalt ist eine Selbstverpflichtung der Unterzeichnenden, Vielfalt und Wertschätzung in der Arbeitswelt zu fördern.

„Die HTWG lebt von der Vielfalt ihrer Mitglieder“, hatte der damalige HTWG-Präsident Prof. Dr. Carsten Manz, anlässlich der Unterzeichnung betont. Die unterschiedlichen Kompetenzen und Stärken der HTWG-Mitglieder wirkten wie Puzzleteilchen, die das Gesamtbild der HTWG ausmachten. Dass Vielfalt nicht nur bereichernd, sondern dringend notwendig ist, zeigte er am Beispiel von Innovationen: Erst wenn unterschiedlichste Perspektiven ineinanderwirken, könnten Ideen entstehen und zu einem erfolgreichen Produkt weiterentwickelt werden.

Tag der Vielfalt – ein Gewinn
Seit der Unterzeichnung zählt der „Tag der Vielfalt“ zu einem festen Termin im Jahreslauf von Universität Konstanz, Stadt Konstanz und HTWG. In diesem Jahr findet allerdings auch er rein digital, aber dennoch als gemeinsame Aktion statt. Die Angehörigen aller drei Institutionen sind zu einer Challenge eingeladen. Sie können in einem Diversity-Online-Quiz antreten und dabei nicht nur neue Erkenntnisse, sondern auch Gastro-Gutscheine gewinnen. Unter allen Teilnehmenden werden auch an der HTWG drei Gutscheine für die Konstanzer Gastronomie verlost.

Es geht um ein Thema, das alle angeht: Vielfalt und Chancengleichheit für alle ohne Vorurteile und ohne Benachteiligung. „Wir alle tragen dazu bei, dass unsere Organisation und unser Arbeitsumfeld immer vielfältiger und damit lebendiger werden“, sagt Prof. Dr. Kerstin Schaper-Lang, Gleichstellungsbeauftragte der HTWG. Per Klick gelangen Interessierte zum Diversity-Online-Quiz mit rund 28 Fragen zu den verschiedenen Dimensionen der Heterogenität. Die Teilnahme zur Verlosung der Gastro-Gutscheine ist ab dem bundesweiten Tag der Vielfalt am 26. Mai bis einschließlich 29. Mai möglich.
„Mit der gemeinsamen Aktion bei der Stadt und an den beiden Hochschulen wollen wir ein Zeichen setzen: für gegenseitigen Respekt, für ein gutes Miteinander, für gleiche Rechte, für Offenheit, für Solidarität und für Anerkennung. Dafür stehen die Stadt sowie die beiden Hochschulen nach innen und außen ein“, sagt Professorin Kerstin Schaper-Lang.

Die Zusammenarbeit hat seit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt Früchte getragen. So haben die beiden Hochschulen gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten und der Chancengleichheitsbeauftragten der Stadt die Thematik vorangetrieben. Im vergangenen Jahr haben Studierende in einer Kooperation von HTWG und Universität die Wanderausstellung „Raum für… Unboxing Heteronormativität“ konzipiert. Sie wurde bereits an der Uni Konstanz, im Bürgersaal und an der HTWG gezeigt. „HTWG, Universität und Stadt Konstanz wollen weiterhin eng zusammenarbeiten, um gemeinsame Projekte und Strukturen zu mehr Bildungsgerechtigkeit, Chancengleichheit und Antidiskriminierung auf den Weg zu bringen“, erläutert Vera Maier-Tragmann, Referentin für Gleichstellung und Diversity an der HTWG.

Mehr Informationen zur Charta der Vielfalt unter www.charta-der-vielfalt.de
Weitere Informationen über Gleichstellung und Diversity an der HTWG