Bodenseezentrum Innovation 4.0

Das Bodenseezentrum Innovation 4.0 (BZI 4.0) ist die zentrale Anlaufstelle zum Thema Digitalisierung im Mittelstand. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass die Vierländerregion auch in Zukunft zu den wirtschaftsstärksten Regionen Europas gehört.

IBH-Lab KMUdigital

Auf Initiative der Internationalen Bodensee-Hochschule IBH und der Internationalen Bodensee Konferenz (IBK) wurden 2017 drei IBH-Labs ins Leben gerufen. Hierbei handelt es sich um Forschungs- und Innovationsnetzwerke von Hochschulen und Praxispartnern aus Wirtschaft und Gesellschaft. Sie leisten einen nachhaltigen Beitrag zur Förderung des Wissens-, Innovations- und Technologietransfers und damit zur Standortattraktivität der Bodenseeregion. Die Förderung der IBH-Labs erfolgt aus Mitteln des Interreg V-Programms Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein.

Die thematische Ausrichtung der IBH-Labs orientiert sich an regional relevanten Themen und den Entwicklungspotenzialen der Bodenseeregion. Die IBH-Mitgliedshochschulen starteten 2017 mit Praxispartnern folgende IBH-Labs:

  • IBH Living Lab Active an Assisted Living
  • IBH-Lab KMUdigital
  • IBH-Lab Seamless Learning

Für weitere Informationen: kmudigital@htwg-konstanz.de

Der Lead für das IBH-Lab KMUdigital liegt bei der HTWG Konstanz. Das operative Management übernimmt dabei das Bodenseezentrum Innovation 4.0.


Das IBH-Lab KMUdigital unterstützt klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) in der Bodenseeregion bei der Bewältigung, Umsetzung und Implementierung der rasant fortschreitenden industriellen Digitalisierung.

Dekoratives grafisches Element

Zehn Hochschulen und Forschungsinstitute aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz erarbeiten dafür anwendungsorientierte Antworten auf die Fragen:
 

  • Wieviel Digitalisierung muss in den Mittelstand?
  • Wieviel Digitalisierung passt in den Mittelstand?
     

Zur Beantwortung dieser Fragen wird ein interdisziplinärer Ansatz angestrebt: Technische Überlegungen sind zwar notwendig, aber nicht ausreichend. Vielmehr geht es um die technologische Gestaltung, Integration und Optimierung von einerseits unternehmensinternen Organisationsstrukturen, -prozessen und Kompetenzen sowie andererseits unternehmensübergreifenden Geschäftsprozessen zusammen mit Kunden, Lieferanten und Partnern sowie die Entwicklung von Smart Products, welche aktiv in die Prozessteuerung integriert sind und technologiegestützte Dienstleistungen zur Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle ermöglichen. Genauso wie die Digitalisierung in der Praxis eine übergreifende Herausforderung ist, ist auch eine disziplinenübergreifende Bearbeitung aus wissenschaftlicher Perspektive essentiell.

Langfristig wird durch den Technologie- und Know-how-Transfer die internationale Bodenseeregion als einer der wettbewerbsfähigsten und dynamischsten Wirtschaftsräume Europas gesichert. Auf Basis der bestehenden Förderungen wurden sechs Einzelprojekte im Rahmen des IBH-Labs KMUdigital durchgeführt.

Erfahren Sie mehr über die Einzelprojekte auf der Website des IBH-Lab KMUdigital.

Unsere Projektpartner

  • DHBW Ravensburg

    Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg

    Marienplatz 2
    88212 Ravensburg, Deutschland

    zur Website der DHBW Ravensburg

  • RhySearch

    Das Forschungs- und Innovationszentrum Rheintal

    Werdenbergstrasse 4
    9471 Buchs, Schweiz

    zur Website von RhySearch

  • PHTG

    Pädagogische Hochschule Thurgau

    Unterer Schulweg 3
    8280 Kreuzlingen, Schweiz

    zur Website der PHTG

  • FH Vorarlberg

    Campus V

    Hochschulstraße 1
    6850 Dornbirn, Österreich

    zur Website der FH Vorarlberg

  • HTWG Konstanz

    Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung

    Alfred-Wachtel-Straße 8
    78462 Konstanz, Deutschland

    zur Startseite der HTWG Konstanz

  • NTB Buchs

    Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs

    Werdenbergstrasse 4
    9496 Buchs, Schweiz

    zur Website der NTB Buchs

  • FHS St. Gallen

    Hochschule für Angewandte Wissenschaften

    Rosenbergstrasse 59
    9001 St. Gallen, Schweiz

    zur Website der FHS St.Gallen

  • ZU

    Zeppelin Universität

    Am Seemoser Horn 20
    88045 Friedrichshafen, Deutschland

    zur Website der ZU

  • ZHAW

    Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

    Gertrudstrasse 15
    8401 Winterthur, Schweiz

    zur Website der ZHAW

  • Universität St.Gallen

    Dufourstrasse 50
    9000 St. Gallen, Schweiz

    zur Website der Universität St.Gallen

  • Partner werden

    Werden Sie mit Ihrem mittelständischen Unternehmen Partner des IBH-Labs KMUdigital. Prägen Sie mit Ihrer Kompetenz, Ihren Anregungen oder der Bereitstellung einer realen Testumgebung ausgewählte Einzelprojekte und partizipieren Sie von den Ergebnissen.

    Kontaktieren Sie uns unverbindlich für nähere Informationen.


Förderung im Rahmen des Interreg V-Programms Alpenrhein – Bodensee – Hochrhein aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie Bundesmitteln und kantonalen Mitteln der Schweiz.