Zurück zur Übersicht

HTWG arbeitet bei regionalem KI-Labor mit

cyberLAGO, das länderübergreifende Netzwerk für Digitalexperten am Bodensee, erhält eine Förderung von rund 70.000 Euro für den Aufbau des regionalen KI-Lab Bodensee. Das Lab soll Unternehmen der Region einen einfachen Einstieg in das Thema KI ermöglichen und wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. Auch die HTWG arbeitet mit.

Die Maßnahme ist Teil des „Aktionsprogramms KI für den Mittelstand“ der Landesregierung. „Das KI-Lab Bodensee soll die zentrale Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen in der Bodenseeregion werden und damit einen wichtigen Beitrag für die zukünftige Wett-bewerbsfähigkeit der Region leisten“, so Tobias Fauth, Geschäftsführer des cyberLAGO e.V. Das Lab wird Unternehmen einen einfachen Einstieg in das Thema KI und verschiedene Formate zur schrittweisen Vertiefung bieten, bis hin zu konkreten eigenen Anwendungen und Lösungen. „Besonders wichtig ist uns, in Unternehmen gezielt KI-Kompetenz aufzubauen, sodass diese verstehen, wie und wann man KI sinnvoll und effizient einsetzen kann und wann vielleicht besser nicht.“
Die Angebote des KI-Lab Bodensee werden unter anderem einen Showroom mit verschiedenen Möglichkeiten, KI direkt zu erproben, einen digitalen Infoguide mit umfangreichem Wissen rund um KI sowie zahlreiche Veranstaltungen und Workshopangebote umfassen. Ab Januar 2020 wird das KI-Lab Bodensee aufgebaut, Ende März soll es eröffnet werden. Unterstützt wird das Projekt von verschiedenen Partnern und KI-Experten aus der Region.

Das KI-Lab Bodensee wurde im Förderaufruf „Regionale Labore für Künstliche Intelligenz“ des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg als eines von insgesamt 19 Projekten für die Förderung ausgewählt. Mit den KI-Labs soll Künstliche Intelligenz weiter in die Fläche des Landes getragen werden. Das Wirtschaftsministerium fördert den Aufbau der KI-Labs mit rund 1,8 Millionen Euro über einen Zeitraum von bis zu 15 Monaten. Die regionalen Träger leisten einen Eigenbeitrag in Höhe von insgesamt 0,85 Millionen Euro.

Unterstützer und Partner des KI-Lab Bodensee
HTWG Konstanz
Universität Konstanz
Hochschule Ravensburg-Weingarten (Institut für Künstliche Intelligenz)
Wirtschaftsförderung Bodenseekreis
Wirtschaftsförderung Landkreis Konstanz
Wirtschaftsförderung Stadt Konstanz
IHK Hochrhein-Bodensee
BioLAGO e.V.
Technologiezentrum Konstanz e.V.
in-integrierte informationssysteme GmbH
KNIME GmbH
mindUp Web + Intelligence GmbH
Optimal Systems Vertriebsgesellschaft mbH
Vidatics GmbH

Über cyberLAGO
cyberLAGO ist das größte länderübergreifende Netzwerk aus Digitalexperten am Bo-densee, bestehend aus Unternehmen, Hochschulen und (öffentlichen) Institutionen. Die Clusterinitiative bündelt nicht nur die digitalen Kompetenzen und fördert den Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft, sondern sieht sich als zentrale Anlaufstelle in allen Fragen rund um Digitalisierung, digitale Transformation, IT und IT-Sicherheit. Dabei geht es sowohl um neue digitale Geschäftsmodelle, Management, Marketing, Human Re-sources und Entwicklungsmethoden als auch um Erfahrungen im Einsatz neuester Technologien wie IoT, Big Data, Künstliche Intelligenz, Blockchain, Cloud-Dienste oder Mobile Apps. 2016 wurde das Netzwerk für Digitalwirtschaft und IT in das Exzellenzpro-gramm „go cluster“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufge-nommen und ist als eines der leistungsfähigsten Innovationscluster Deutschlands aus-gezeichnet. 2019 erhielt cyberLAGO das Silber Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI).