Zurück zur Übersicht

HTWG vorne dabei bei Bewerberportal Hochschulstart

Die HTWG hat als erste HAW in Baden-Württemberg, die zum Start der Bewerbungsphase für das Wintersemester 2019/20 alle Bachelorstudiengängen beim zentralen Portal „Hochschulstart“ mit der Campus-Management-Software HISinOne der HIS eG gelistet. Das war möglich, da die Einführung des ersten Moduls HISinOne-APP in der geplanten Projektlaufzeit umgesetzt werden konnte.

 

Das neue Campusmanagementsystem HISinOne gliedert sich in die Module Zulassung (APP), Studierendenverwaltung (STU) und Prüfungsverwaltung (EXA).
Die Digitalisierung von Prozessen durch die Einführung des neuen Campusmanagementsystems HISinOne führt zur Verbesserung der Servicequalität. Hiervon profitieren Bewerbern, Studierenden und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule gleichermaßen.

Der Projektstart zur Umstellung des ersten Teilmoduls Zulassung (APP) erfolgte am 1. Oktober 2017, den Abschluss konnte das Projektteam am 31. März 2019 feiern. Zum Kernteam des Projekts gehören Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Information und Kommunikation sowie der Studentischen Abteilung. Dank der pünktlichen Umstellung konnten zum Bewerbungsstart am 15. April 2019 die 18 Bachelorstudiengänge (ausgenommen Kommunikationsdesign) in der bundesweiten zentralen Bewerbungs- und Informationsplattform Hochschulstart gelistet werden.

Die Stiftung für Hochschulzulassung (Hochschulstart) koordiniert im Auftrag der staatlich anerkannten deutschen Hochschulen die Vergabe von Studienplätzen für grundständige Studiengänge zum ersten Fachsemester. Ziel des dialogorientierten Serviceverfahrens (DoSV) ist die optimale Ausschöpfung der Kapazitäten aller Hochschulen, so dass im Idealfall alle freien Studienplätze rechtzeitig vergeben werden und möglichst viele Bewerber einen Studienplatz erhalten. Bei der Stiftung für Hochschulzulassung handelt es sich um die Nachfolgeeinrichtung der früheren Zentralen Studienvergabestelle ZVS.

Bereits zum Sommersemester 2018 war die HTWG testweise mit drei Studiengängen bei Hochschulstart gelistet. Diese Studiengänge nahmen hier erstmals am dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) teil. Das dialogorientierte Serviceverfahren umfasst die Bewerbungsphase, Koordinierungsphase I, Entscheidungsphase, Koordinierungsphase II und eine Clearingphase.

Seit dem 15. April können sich Studieninteressierte der Hochschule Konstanz noch bis 15. Juli für das Wintersemester 2019/20 über Hochschulstart bewerben.
Nun steht für das Projektteam die Einführung des Moduls Studierendenverwaltung (STU) der HIS eG an. Den Abschluss bildet dann das umfangreiche Prüfungsverwaltungsmodul EXA. (aw)