Workshops "Didaktik DaF am Freitag"

Die Workshops "Didaktik DaF am Freitag" richten sich an Lehrkräfte, die Deutsch als Fremdsprache an Hochschulen oder in der Hochschulvorbereitung unterrichten. In den interaktiven Workshops werden Konzepte der Unterrichtsplanung vorgestellt, die sprachlichen Voraussetzungen geklärt und die Durchführung evaluiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, aktiv mitzuarbeiten und sich an der Entwicklung von Unterrichtsentwürfen sowie der Erprobung und Evaluation zu beteiligen. Mit den Workshops soll zudem der kollegiale Austausch zwischen Lehrkräften aus verschiedenen Ländern ermöglicht werden.

Die Workshops sind ein Angebot des "Fachverbands Deutsch als Fremd- und Zweitsprache" (FaDaF) in Zusammenarbeit mit der Hochschule Konstanz HTWG und der TU Chemnitz. Eine Mitgliedschaft beim FaDaF ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Pro Jahr werden zwei Workshopreihen veranstaltet, die aus jeweils drei oder vier Workshops bestehen. Die zwei- bis dreistündigen Workshops werden per Videokonferenz durchgeführt - mit eingeschalteten Kameras. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos, es ist aber eine Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Für die Teilnahme an den Workshops können Teilnahmebescheinigungen ausgestellt werden.

"Fachsprachenunterricht in der Praxis" Frühjahr 2021

Häufig wird mit dem Deutsch als Fremdsprache-Unterricht an Hochschulen das Ziel verfolgt, auf die Teilnahme an deutschsprachigen Studienangeboten vorzubereiten. Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Vorbereitung auf eine Berufstätigkeit in einer deutschsprachigen Umgebung. Von Lehrkräften wird verlangt, im Unterricht einen Fachbezug herzustellen, obwohl sie möglicherweise nur über eine geringe Fachkompetenz verfügen. In der Workshopreihe werden Methoden und Konzepte vorgestellt, mit denen die Integration von Fachinhalten in den DaF-Unterricht gelingen kann. Dazu werden verschiedene Elemente des Fachsprachenunterrichts thematisiert:

  • Planungskriterien und methodische Prinzipien:
    Nach welchen Prinzipien können Unterrichtseinheiten für den Fachsprachenunterricht entwickelt werden?
  • Prüfungen im Fachsprachenunterricht:
    Wie können Prüfungen mit Fachbezug selbst erstellt und beurteilt werden?

Die Workshops enthalten eine Einführung in das Thema, Praxisbeispiele und Anwendungsaufgaben.

Termine

  • Freitag, 09.04.2021
  • Freitag, 23.04.2021
  • Freitag, 07.05.2021
  • Beginn: 13 Uhr (Mitteleuropäische Zeit)
  • Dauer: zwei bis drei Stunden

Der Workshop ist voll. Sie können sich zu diesem Workshop leider nicht mehr anmelden.

Referent
Prof. Dr. Christian Krekeler

"Wissenschaftssprache analysieren und vermitteln" Herbst 2021

Thema der Workshopreihe ist die Sprachvermittlung für das Studium. Über welche sprachlichen Kompetenzen müssen Studierende verfügen? Welche Vermittlungsansätze bieten sich an? Ein Blick auf den Sprachgebrauch im Studienalltag zeigt, dass viele Materialien zur Studienvorbereitung die sprachliche Wirklichkeit nicht angemessen abbilden und daher auch nicht angemessen auf die Bewältigung des Studienalltags vorbereiten. In den Workshops wird der Sprachgebrauch im Studium anhand konkreter Beispiele untersucht und es werden Vermittlungskonzepte erarbeitet.

Termine

  • Drei Workshops im Oktober/November 2021.
  • Eine Anmeldung ist ab 08. September 2021 möglich.

 

Referent
Prof. Dr. Winfried Thielmann

Konzeption und Koordination

Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (FaDaF)
 

Prof. Dr. Christian Krekeler

  • Deutsch als Fremd und Fachsprache
  • Hochschule Konstanz HTWG
  • E-Mail: krekeler (  ) htwg-konstanz.de
  • Homepage

 

Prof. Dr. Winfried Thielmann

  • Professur Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
  • Technische Universität Chemnitz
  • Homepage