Bauingenieurwesen

Im Studiengang Bauingenieurwesen (BIB) werden Studierende auf ingenieurwissenschaftlicher Grundlage anwendungsorientiert und berufsqualifizierend ausgebildet. Sie sind nach Abschluss ihres Studiums in der Lage, technische, wirtschaftliche und ökologisch nachhaltige Lösungen für die Errichtung von Bauwerken, Verkehrswegen und wasserwirtschaftlichen Anlagen zu erarbeiten und umzusetzen. Unsere Absolventen leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für die nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft in der Zukunft.

Steckbrief

Studiengang

Bauingenieurwesen

Abschluss

Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Abschlussart

Bachelor

Abkürzung

BIB

Akkreditierung

ASIIN

Fakultät

Bauingenieurwesen

Regelstudienzeit

7 Semester

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Studienplätze

70

Bewerbungsfrist

15.Jan für das Sommersemester ,
15.Jul für das Wintersemester

Voraussetzungen

2 Monate Vorpraktikum, Nachweis bis spätestes Anfang 3. Semester

Infoblatt zum Studiengang als PDF Download
Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Bewerbung

Sie können das Studium zum Wintersemester oder zum Sommersemester beginnen. Dazu müssen Sie einen Antrag auf Zulassung beim Studierendensekretariat stellen. Hinweise zum Bewerbungsprozess finden Sie unter:

Bewerbung an der HTWG

Gute Gründe für Bauingenieurwesen an der HTWG

  •  

     

     

    Modern, zukunftsorientiert,
    international

  •  

     

     

    Hervorragende Berufsaussichten

  •  

     

     

    Exzellente Voraussetzungen

    für ein erfolgreiches Studium

  •  

     

     

    Praxisnahe Lehre

  •  

     

     

    Unterricht in kleinen Gruppen,

    persönliche Atmosphäre, engagierte Lehrende

  • Der Studiengang Bauingenieurwesen ist sehr praxisbezogen. Das erlernte Wissen findet z.B. im Baustofflabor oder während des Praxissemesters Anwendung. In kleinen Studiengruppen und durch den persönlichen Umgang mit Professoren steht jederzeit jemand mit Rat und Tat zur Seite – so macht studieren Spaß!
    Ronja Fink, Studentin Bachelor Bauingenieurwesen

  • Am Bauingenieurwesen reizen mich besonders die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder. Durch den hohen Praxisbezug und die unterschiedlichen Vertiefungsrichtungen kann sich jeder nach seinen Interessen und Neigungen verwirklichen. Außerdem hat mir die Zusammenarbeit in kleinen Arbeitsgruppen großen Spaß gemacht.
    Philipp Schmidt, Absolvent Bachelor Bauingenieurwesen

  • Das vielseitige und anspruchsvolle Studium im Bauingenieurwesen eröffnet zahlreiche interessante Berufschancen. An der HTWG gefällt mir besonders das lebendige Studienumfeld und der enge Austausch zwischen Studenten und Professoren.
    Sarah Hörmann, Absolventin Bachelor Bauingenieurwesen

  • Das Studium Bauingenieurwesen an der HTWG wird stetig zukunftsorientiert gestaltet und bietet großen Praxisbezug in den Lehrveranstaltungen sowie durch Exkursionen. Besonders gefiel mir die praktische Umsetzung des Gelernten beim Bau eines Betonkanus mit anschließender Teilnahme an einer internationalen Regatta.
    Verena Feger, Absolventin Bachelor Bauingenieurwesen

  • Neben einer praxisorientierten Lehre mit ausgezeichneten und hilfsbereiten Professoren, bietet das Studium weit mehr: Die tolle Lage zum Wasser bzw. zu den Bergen lädt regelrecht zum Abkühlen ein.

    Malena Heckmann, Absolventin Bachelor Bauingenieurwesen

  • Als ich angefangen habe Bauingenieurwesen zu studieren, war mir nicht bewusst, wie vielseitig der Studiengang ist und welche beruflichen Möglichkeiten sich mir dadurch eröffnen. Müsste ich mich nochmal entscheiden, würde ich wieder dasselbe studieren.

    Dominik Dirnbach, Absolvent Bachelor Bauingenieurwesen

Haben Sie Fragen zum Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen oder zur Bewerbung? Kontaktieren Sie uns:

Avatar

Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Schelkle
Studiendekan; Fachgebiete: Immobilienwirtschaft, Immobilienmanagement
Raum C C011b
+49 7531 206-164
hans-peter.schelkle@htwg-konstanz.de

Avatar

Andrea Ammermann, Dipl. Kauffrau
Studienreferentin
Raum C 015
+49 7531 206-599
andrea.ammermann@htwg-konstanz.de

Avatar

Nicole Sauer, M.A.
Studienreferentin
Raum C 015
+49 7531 206-787
nicole.sauer@htwg-konstanz.de

Berufsbild und Zukunftsaussichten

Der Beruf des Bauingenieurs ist innovativ, abwechslungsreich und vielseitig. Wer auf eine berufliche Zukunft als Ingenieur im Bauwesen setzt, entscheidet sich für eine anspruchsvolle und sehr nachgefragte Tätigkeit mit internationalen Karrieremöglichkeiten. Ingenieure bauen die Zukunft. Sie gestalten und verändern unsere Welt. Wer heute Ingenieur im Bauwesen wird, möchte mit seiner Arbeit etwas schaffen, was Bestand hat. Bauingenieure übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Dabei sind Kreativität, Ideen und Eigeninitiative gefragt.

Studienablauf

Der Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen umfasst 7 Studiensemester. Das Grundstudium (1. und 2. Semester) vermittelt Ihnen die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen, wobei das erste Semester ein Assessmentsemester ist, das die Möglichkeit bietet, die Studienwahl zu überprüfen. Im 3. und 4. Semester erlernen Sie umfassende Inhalte des Bauingenieurwesens, die Sie dann im 5. Semester in der Praxis anwenden werden (Praxissemester). Anschließend wählen Sie Ihre Vertiefungsrichtung und beenden Ihr Bachelorstudium mit der Bachelorarbeit im 7. Semester.

Studienablauf

Vertiefungsrichtungen

  • Zu Beginn des 6. Semester entscheiden Sie sich für eine der drei Vertiefungsrichtungen:

  • Konstruktiver Ingenieurbau

    Diese vermittelt Kompetenzen aus den Bereichen Hochbau, Ingenieurbau und Grundbau, um Bauteile und Bauwerke in technischer, wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht optimal entwerfen und planen zu können. Hierzu dienen u.a. Lehrveranstaltungen aus dem Massiv- und Stahlbau, der Statik und der Geotechnik sowie der Bauinformatik.

  • Wasser- und Verkehrswesen

    Hier liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Wasserwirtschaft, konstruktiver Wasserbau und Siedlungswasserwirtschaft. Des weiteren werden die Grundlagen für Lebenszyklusbetrachtungen von Verkehrsanlagen vermittelt. Darauf baut eine softwaregestützte Lehre in den Bereichen Straßenverkehrs- und Straßenbautechnik sowie im Straßenentwurf auf.

  • Baubetrieb und Baumanagement

    Hier werden technische, wirtschaftliche und organisatorische Kompetenzen für die Leitung und Ausführung von Bauprojekten vermittelt. Dazu dienen u.a. Lehrveranstaltungen mit den Schwerpunkten Projektmanagement, BIM, Kalkulation, Arbeitsvorbereitung, Baugerätemanagement und Bauvertragsrecht.