Die HTWG Konstanz als Arbeitgeberin

Einstellungsvoraussetzungen nach § 47 Landeshochschulgesetz (LHG) sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrung in der Lehre oder Ausbildung nachzuweisen ist und eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, oder besondere Befähigung zu künstlerischer Arbeit.

Darüber hinaus sind je nach der Aufgabenstellung der Hochschule und den Anforderungen der Stelle

a) zusätzliche wissenschaftliche Leistungen in Forschung und Lehre nachzuweisen,

b) zusätzliche künstlerische Leistungen, die auch in der künstlerischen Praxis außerhalb des

Hochschulbereichs erbracht sein können, oder

c) besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen.

Bei der ersten Berufung in ein Professorenamt werden ProfessorenInnen zu BeamtenInnen auf Probe ernannt. Die Probezeit beträgt 3 Jahre. Bei einer Beschäftigung im Angestelltenverhältnis gilt dies entsprechend. Bei Bewährung und bei Fortbestehen der beamtenrechtlich vorgeschriebenen Voraussetzungen erfolgt die Übernahme nach 3 Jahren ohne die Durchführung eines erneuten Berufungsverfahrens in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit. Die Mitwirkung in der Selbstverwaltung der Hochschule wird vorausgesetzt.

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Professorinnen zu erhöhen und fordert deshalb ausdrücklich Frauen auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, beglaubigte Zeugniskopien sowie Nachweis der beruflichen Tätigkeit und ggfls. Publikationsliste) werden - unter Angabe der Kennzahl - erbeten an den Präsidenten der Hochschule Konstanz, Postfach 10 05 43, 78405 Konstanz.

Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit der Abteilung Personal der Hochschule Konstanz in Verbindung.