Interkulturelles Zentrum

    Herzlich Willkommen auf den Seiten des Interkulturellen Zentrums (IKZ)! Bei uns erhalten internationale und deutsche Studierende unterschiedliche Unterstützungsangebote: Workshops, Kurse und Beratung zur erfolgreichen Integration an unserer Hochschule oder zur Vorbereitung auf dem Weg ins Ausland.

    Dekoratives grafisches Element

    Erfolg im Studium

    Der Übergang von Schule ins Studium stellt für viele Studienanfänger*innen eine große Herausforderung dar. Neben der emotionalen Umstellung, Familie und Freunde zu verlassen und auf sich alleine gestellt zu sein, kommt die erhöhte Arbeitsbelastung hinzu, die sich aus den Lehrveranstaltungen und dem nun selbstverantwortlichen Lernen ergibt.  

    Das IKZ hat eine Reihe von Programmen entwickelt, die den Studienanfänger*innen diesen Wechsel und das Ankommen an der HTWG Konstanz erleichtern sollen. Für diese und andere, auch studienbegleitende Themen unterstützt das IKZ mit folgenden Angeboten:

    Warming Up
    Einführungskurs für unsere neuen Bachelor- und Masterstudierenden, auch mit interkulturellen Lerninhalten

    Stark für Studium und Beruf (SSB)
    Workshopreihe mit interaktiven Workshops, die von HTWG-Mitarbeiter*innen und externen Coaches und Trainer*innen geleitet werden und sich u.a. auf die Vermittlung von grundlegenden Studienkompetenzen konzentrieren

    Buddy-Programm
    Lernpartnerschaft zwischen neuen internationalen Erstis und HTWG-Student*innen aus höheren Semestern


    Warming Up – "Studieren an der Hochschule"

    Studienanfänger*innen aller Fachrichtungen (Bachelor), deutsche sowie internationale, sind eingeladen, sich bereits vor dem Vorlesungsstart mit unterschiedlichen Facetten des Hochschullebens vertraut zu machen. Sie lernen dabei andere Studienanfänger*innen kennen, verschaffen sich einen Überblick über grundlegende Studienkompetenzen und bekommen – auch im Austausch mit Studierenden höherer Semester – viele Tipps für einen gelungenen, entspannten Studienstart.

    Das Programm vor Semesterstart wird vormittags als zweitägiges Kursprogramm für Bachelorstudierende als Vorbereitung auf das Studium (Studienkompetenzen) stattfinden. Das abwechslungsreiche Nachmittagsprogramm (Kennenlernen) soll an unterschiedlichen Terminen die Möglichkeit bieten, Kontakte mit anderen Studienanfänger*innen sowie mit Studierenden aus höheren Semestern des eigenen Studiengangs zu knüpfen.  

    Neue Masterstudierende und Austauschstudierende (sowie Bachelorstudierende, denen es nicht möglich ist, vormittags teilzunehmen) sind herzlich zu den Nachmittagsprogrammen eingeladen (mit entsprechender Anmeldung).

    Mehr Infos zu "Warming Up" und zum Anmeldeformular

    Stark für Studium und Beruf (SSB)

    Die SSB-Reihe ist eine Workshop-Serie, die Ihnen helfen soll, Ihre Studienkompetenzen zu verbessern und Sie auf den Berufseinstieg vorzubereiten.
    In jedem Semester bieten wir mindestens 8 dreistündige Workshops zu unterschiedlichen Themen an. Die SSB-Workshops stehen allen HTWG-Studierenden offen – innerhalb des Studium generale können Sie dafür auch ECTS-Punkte sammeln!

    Die Workshops, die von HTWG-Mitarbeiter*innen und externen Coaches und Trainer*innen geleitet werden, decken eine breite Palette von Themen ab, von der erfolgreichen Vorbereitung auf Prüfungen über Verbesserung akademischer Schreibfähigkeiten bis hin zur Entwicklung von Zeitmanagement-Strategien.

    Programmübersicht (PDF)

    Mehr Informationen zu Programm und Anmeldungen

    Buddy-Programm

    Das Buddy-Programm ist eine Lernpartnerschaft zwischen HTWG Student*innen aus höheren Semestern und neuen internationalen Student*innen.
    Sie als Student*in aus dem höheren Semester helfen einer/einem neuen internationalen Student*in, sich auf dem Campus und im neuen Studium zurechtzufinden.
    Ihr Nutzen? Sie tun etwas, um anderen Studierenden zu helfen, lernen von einer anderen Kultur - und können Ihr Engagement als Modul 3 im Rahmen des Zertifikats "Studium International" anerkennen lassen.

    Mehr Infos zum Buddy-Programm