Zurück zur Übersicht

Silber-Label-Zertifikat für CyberLAGO e.V.

Im Bild (v.l.n.r.): Jürgen Neuschwander (Vorstand CyberLAGO), Nicole Amman (Kommunikation, Veranstaltungs- und Projektmanagement), Tobias Fauth (Geschäftsführer CyberLAGO), Verena Welling (Office- & Projektmanagement), Andreas Owen (Vorstandsvorsitzender CyberLAGO).

2016 wurde CyberLAGO, das Netzwerk für Digitalwirtschaft und IT, in das Exzellenzprogramm „go cluster“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgenommen und als eines der leistungsfähigsten Innovationscluster Deutschlands ausgezeichnet.

2019 nun ist CyberLAGO mit dem Silber-Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI) ausgezeichnet worden und gehört damit weiterhin zu den leistungsfähigsten Clusterorganisationen in Deutschland. Die Auszeichnung ist eine Bescheinigung der hohen Qualität und Leistungsfähigkeit von Clustermanagement-Organisationen und basiert auf Bewertungskriterien, die sich an den europäischen Qualitätsstandards orientieren.

Fakultät Informatik Mitglied bei CyberLAGO e.V.
Die Fakultät Informatik, und damit auch die HTWG, ist Mitglied bei CyberLAGO, dem größten länderübergreifenden Netzwerk aus Digitalexperten am Bodensee, bestehend aus Unternehmen, Hochschulen und (öffentlichen) Institutionen. Die Clusterinitiative fördert nicht nur den Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft, sondern sieht sich als zentrale Anlaufstelle in allen Fragen rund um Digitalisierung, digitale Transformation, IT und IT-Sicherheit.

Dekan der Fakultät Informatik im Vorstand von CyberLAGO e.V.
Prof. Dr. Jürgen Neuschwander, Dekan der Fakultät Informatik und Vorstand von CyberLAGO: „Wir sind stolz darauf, so eine hervorragendes Netzwerk aufgebaut zu haben, das auch unseren Studierenden eine breite Vielfalt an Möglichkeiten offeriert, von Praktikumsplätzen bis zu hochqualifizierten Jobs in der Entwicklung“.