Fakultät Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften

Mit dem gemeinsamen Schwerpunkt Wirtschaft und unserem besonderen Fokus auf Ethik, Compliance und interkulturelle Kompetenz, fördern wir ethisch denkende und nachhaltig handelnde Manager von morgen.

Auch nach dem Auf- und Ausbau eigener Studiengänge ist die Fakultät nach wie vor Dienstleister und bietet hochschulweit Lehrveranstaltungen an. Eine Professur ist verbunden mit der Aufgabe, das Studienkolleg der Hochschule Konstanz zu leiten, die andere Professur ist betraut mit der Koordination des Dienstleistungsbereiches Sprachen.
Das Angebot gliedert sich dabei in 3 größere Dienstleistungs-Bereiche:

Sprachen: Der Dienstleistungsbereich „Sprachen“ betreut Fremdsprachenkurse sowohl im Pflichtangebot der Studiengänge als auch im Wahlbereich. Außerdem gibt es Informationen zu DAAD Sprachnachweisen.
Dem Dienstleistungsbereich „Sprachen“ sind zwei Professorenstellen und vier Stellen für Lehrkräfte für besondere Aufgaben zugeordnet. Zur Diversifizierung des Sprachangebotes und zur Bedienung des stetig steigenden Bedarfes an Lehrveranstaltungen im Bereich Sprachen sind zudem Lehrbeauftragte eingesetzt.

Übersetzungen und Korrekturlesen für Lehrende und Mitarbeiter*innen

Sie finden sprachliche Hilfestellung (Korrekturlesen oder Übersetzung) für Texte wie z.B. in englisch gehaltene Vorlesungen, wissenschaftliche Publikationen, sowie Webseiteninhalte oder Formulare.

Andreas Heller
In-House Übersetzer / Editor
Raum P 217
+49 7531 206-9073
Andreas.Heller@htwg-konstanz.de

Studienkolleg: Neben der Prüfungen von Zeugnisse und stellt das Studienkolleg die notwendigen Bescheinigungen aus, mit denen Sie sich an den Hochschulen in Baden-Württemberg bewerben können. Darüber hinaus führt das Studienkolleg zweisemestrige Kurse durch, in denen ausländische Studierende sprachlich und fachlich auf ein Studium und auf die Feststellungsprüfung vorbereitet werden.

Studium Generale: Die Fakultät ist ferner betraut mit der Aufgabe, das Angebot an Lehrveranstaltungen im Studium generale zu organisieren. Die Gesamtverantwortung für das Studium generale liegt bei Prof. Peter Franklin M.A..