Hochschulsport

Übungsleiter gesucht

Die meisten unserer Übungsleiter studieren an der HTWG oder UNI, d.h. sie stehen uns nur eine relativ kurze Zeit zur Verfügung. Deshalb sucht der Hochschulsport jedes Semester neue Übungsleiter. Auch neue Sportarten sind willkommen, dabei gibt es erstmal keine Voraussetzungen. Meldet euch mit euren Ideen im Sportbüro.

Für die Sommersemester suchen wir zusätzlich Segel- und Motorbootübungsleiter. Voraussetzung ist das Bodenseeschifferpatent A+D. Hierzu könnt ihr auch eure S&M-ÜL´s fragen.

Unsere Segel-Motorboot Übungsleiterbesprechung machen wir am Mittwoch, den 21.März 2018 um 11:30 Uhr im Raum F033, bei Interesse bitte vorher im Sportbüro melden.

Liebe Sportler und Sportlerinnen, liebe ÜL´s

wir freuen uns, euch darüber zu informieren, dass die in der letzten Mitgliederversammlung beschlossene Ausbildung für ÜbungsleiterInnen im Hochschulsport im Herbst erstmalig stattfinden wird.

Sportdidaktisches Zertifikat - Übungsleiter/in Sport

Termine (jeweils 09.00 – 18.00 Uhr)
Teil 1: 23. / 24.09.2017
Teil 2: 13. / 14.10.2017
Teil 3: Prüfung15.10.2017

 

Anmeldung: Online auf der Seite der Sport Science Academy

 

Inhalt:

Teil 1:

  • Trainingswissenschaftliche Grundlagen
  • Didaktisch-methodische Prinzipien des Lehrens und Lernens

 

Teil 2:  Vertiefung zweier Bereiche aus verschiedenen Themenbereichen von Teil 1. Unter anderem:

  • Zielgruppen- und indikationsspezifische Übungsauswahl
  • Anatomische Grundlagen
  • Führungsstil
  • Schwierige Gesprächssituationen

 

Teil 3:

  • Prüfung: schriftliche / mündliche Prüfung

Voraussetzungen:

Sie haben Erfahrungen in der Leitung von Sportkursen und führen aktuell einen Sportkurs durch.

Kosten: Studierende : 60 € pro Tag / 300 €

ECTS Credits: 6 Punkte

Anbieter der Fortbildung ist die Sport Science Academy der Universität Konstanz in Kooperation mit dem Hochschulsport Konstanz.

Der Landesverband für Hochschulsport Baden-Württemberg hat in seinem Haushalt einen Betrag von 1.000 Euro für die Förderung der Veranstaltung vorgesehen, so dass 10 TeilnehmerInnen von Mitgliedshochschulen nach erfolgreicher Teilnahme einen Zuschuss zu den Kosten in Höhe von 100 € erhalten können (max. 3 TeilnehmerInnen können pro Hochschule gefördert werden).

Die restlichen Kosten werden zwischen dem Teilnehmer und der HTWG geteilt.