Schreibberatung

Für Studierende und Lehrende der Hochschule Konstanz

Forschungsaktivitäten der Schreibberatung

Die Schreibberatung versteht sich als Serviceeinrichtung für Studierende und Lehrende der Hochschule Konstanz. Der Beteiligung am Fachdiskurs zum Thema Schreiben kommt der Qualität und Fortentwicklung der Lehr- und Beratungsangebote unmittelbar zugute.

Tagung an der HTWG 2020: Rechtschreibkompetenz als Vermittlungsziel der Schreibberatung

Am 26. und 27. Januar 2020 ist die Hochschule Konstanz Gastgeberin für die Jahrestagung des Netzwerks der Schreibzentren in Baden-Württemberg. Schreibberaterinnen und und -berater aus den Hochschulen und Universitäten des Landes werden der Frage nachgehen, ob oder inwieweit sie die Vermittlung von Rechtschreib- und Grammatikkompetenz als Ihre Aufgabe verstehen und welche Strategien sich dabei bewährt haben. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Tagungsseite.

Konferenz 2019: Digitales Lesen

Liest man am Bildschirm anders als auf dem Papier? Über diese Frage wird sich die HTWG-Schreibberatung umfassend informieren auf der Konferenz Reading in a Digital Environment: Media Use, Functional Literacies and Future Challenges for Universities an der Universität Regensburg am 8.11.2019.

Forschungskontakte und Mitgliedschaften

Die HTWG-Schreibberatung ist seit 2016 Gründungsmitglied des Netzwerks der Schreibzentren in Baden-Württemberg.

Die HTWG-Schreibberatung ist seit 2018 Mitglied der Gesellschaft für Schreibdidaktik und Schreibforschung gefsus e. V. (Deutschland).

Die HTWG-Schreibberatung beteiligte sich an Tagungen und Veranstaltungen des Forums wissenschaftliches Schreiben (Schweiz) und der Gesellschaft für wissenschaftliches Schreiben GeWissS (Österreich).

Institut für professionelles Schreiben an der HTWG (IPS)

Die Schreibberatung wurde von Mitgliedern des Instituts für wissenschaftliches Schreiben an der Hochschule Konstanz ins Leben gerufen und wird von diesen geleitet. Im Rahmen des IPS stehen die Schreibberater im Austausch mit den Studiengängen Kommunikationsdesign und beschäftigen sich mit der Praxis und der Theorie des Schreibens sowie mit der Rhetorik von Texten, Präsentationen und Bildern.

Projekt Plagiatsprävention 2014 bis 2016

Die HTWG war von 2014 bis 2016 assoziierte Kooperationspartnerin des Projektes Plagiatsprävention Refairenz der Universität Konstanz und der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

Tagung Intertextualität 2016

Am 10. und 11. Juni 2016 fand an der Hochschule Konstanz die Tagung text | text | text – Zitat, Referenz, Plagiat und andere Formen der Intertextualität statt, die von der Schreibberatung, dem Forum wissenschaftliches Schreiben (FWS) und dem Institut für professionelles Schreiben (IPS) organisiert war.

Publikationen

Die Projektbeteiligten traten mit verschiedenen Publikationen zum Thema Schreiben ins Licht der Öffentlichkeit.