IST Institut

Das Institut für Strategische Innovation und Technologiemanagement ist das Kompetenzzentrum zum Thema Innovation und Strategie. Forschungsschwerpunkte sind Strategische Transformation, Corporate Entrepreneurship, Startups, Ambidextrie, Agilität und Digitalisierung

Heidelberger Innovationsforum 2015

Smart Data Experten gesucht

Das von der Wirtschaftsinitiative bwcon veranstaltete Heidelberger Innovationsforum hat die Aufgabe, gute und innovative Geschäftsideen mit Investoren zusammenzubringen. Die Matching-Plattform für frühe Innovationsphasen sucht zum 14. Mal Businessideen oder Forschungsergebnisse mit hohem Marktpotenzial. Thema des diesjährigen Innovationsforums: „Smart Data“.

Bis zum 13. März 2015 können sich Interessierte mit innovativen Geschäftsideen und Technologien für die Teilnahme bewerben. Das Innovationsforum findet am 19. und 20. Mai 2015 in Heidelberg statt. 

Teilnehmer haben die Gelegenheit auf die richtigen Partner für die (Start-up) Finanzierung, Weiterentwicklung oder Lizenzierung ihrer Technologie oder Geschäftsidee zu treffen. 

Zugelassen sind alle neuen Technologien und Business-Ideen, die mit dem Thema „Smart Data“ zu tun haben. Gesucht sind Konzepte, die sicheres, profitables und hochwertiges Datenmanagement nutzen, um neue Geschäftsmodelle zu generieren. Eingereicht werden können Technologien und Ideen aus unterschiedlichen Sektoren wie Logistik, Produktionstechnik, Kreativwirtschaft, Life Science, Sicherheit oder Mobilität. Weitere Informationen zum Thema „Smart Data“ finden Sie hier

Die überzeugendsten Bewerber haben die Möglichkeit, ihre Business Idee in einem sechsminütigen Pitch Investoren vorzustellen. In den Pausen steht ausreichend Zeit zum Gespräch mit Entscheidungsträgern, Experten und Investoren zur Verfügung. 

Die Teilnehmer des Forums haben am 19. Mai, dem Coaching Day, die Möglichkeit, am Vortag des Forums Training und individuelles Coaching von internationalen Experten zu erhalten. So können sie ihr Geschäftsmodell und ihre Präsentationstechnik verbessern. 

Die Teilnahme an der der Veranstaltung ist für Forscher und Gründer kostenlos. Nähere Details zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier