IST Institut

Das Institut für Strategische Innovation und Technologiemanagement ist das Kompetenzzentrum zum Thema Innovation und Strategie. Forschungsschwerpunkte sind Strategische Transformation, Corporate Entrepreneurship, Startups, Ambidextrie, Agilität und Digitalisierung

Key Note zu neuen Geschäftsmodellen

Key Note bei Tagung zu neuen Geschäftsmodellen in der Wirtschaft 4.0

Die Digitale Transformation verändert Unternehmen. Sie kann sowohl einzelne Geschäftsprozesse, Geschäftsbereiche oder aber auch das gesamte Geschäftsmodell umfassen. Vor dieser Herausforderung stehen vor allem auch kleine und mittelständische Unternehmen. Nicht nur Maschinenbauer und Automobilzulieferer, sondern auch die Betriebe der Dienstleistungsbranchen wie Logistik, Handel und auch das Handwerk sind direkt davon betroffen.

Um welche Herausforderungen es sich dabei handelt, wie sich kleine und mittelständische Unternehmen dafür wappnen und welche Chancen sich daraus ergeben, das zeigt eine Tagung von „connect Dreiländereck“, dem IT-Netzwerk der Regionen Lörrach und Waldshut am 7. Juli in Lörrach.
Guido Baltes hält dazu die Key Note. In seinem Vortrag „Alles digital – was nun?
Digital-gestützte Geschäftsmodelle erfolgreich umsetzen“ befasst er sich unter anderem mit den spezifischen Herausforderungen und Auslösern beschleunigter Veränderungen im Kontext der Digitalisierung, den Gemeinsamkeiten erfolgreicher Unternehmen, die diesen Wandel nutzen, den auftretenden Konflikten und den Prinzipien für die Implementierung agiler, eingebetteter (teil-)autonomer Unternehmerteams.

Dem Cluster für Informationstechnologie connect Dreiländereck gehören folgende Institutionen an: Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach, Gewerbe Akademie Schopfheim, Handwerkskammer Freiburg, IHK Hochrhein-Bodensee, Innocel Innovations-Center Lörrach und Wirtschaftsregion Südwest GmbH.