Fakultät Bauingenieurwesen

Die Fakultät Bauingenieurwesen bietet eine fundierte und praxisnahe Ausbildung zu Bau-, Wirtschafts- und Umweltingenieuren an, die unter anderem in Unternehmen und Planungsbüros, der Bau- und Immobilienwirtschaft, der Umwelttechnik sowie bei der Öffentlichen Hand gesucht sind.

Dekoratives grafisches Element

Firmenmesse Fakultät Bauingenieurwesen am Mittwoch, 06. April 2022

Nachdem die diesjährige Firmenmesse erfolgreich online durchgeführt wurde, planen wir für das nächste Jahr wieder eine Präsenzmesse. Die Online-Messe war eine sehr gute Alternative um den Kontakt zwischen Studierenden und Unternehmen herzustellen, trotzdem möchten wir den persönlichen Austausch gerne in präsenz und nicht nur über den Bildschirm stattfinden lassen. Somit hoffen wir, dass unsere Firmenmesse im April 2022 wieder auf unserem schönen Campus stattfinden kann. Sollte uns die Pandemie erneut dazwischen funken, sind wir für eine weitere Online-Messe gerüstet!

Sie können sich ab sofort für die Messe am 06. April 2022 anmelden!

Die Anzahl der Standplätze ist begrenzt. Die Verteilung erfolgt nach dem Anmeldezeitpunkt.

Online-Firmenmesse Fakultät Bauingenieurwesen 2021

Dienstag, 13. April 2021 - 9:45 Uhr bis 15:30 Uhr

34 Firmen waren dieses Jahr vertreten, um sich den Studierenden als potentielle Arbeitgeber zu präsentieren und um Kontakte für Direkteinstieg, Traineeprogramme, Praxissemester, Projekt- oder Abschlussarbeit zu knüpfen! Die Firmenmesse fand in diesem Jahr als Online-Messe statt. Nach 10-15-minütigen Impulsvorträgen standen die Firmenvertreter/innen den Studierenden in ihren persönlichen Online-Firmenräumen für Gespräche per Video-Chat zur Verfügung.

Firmen suchen HTWG-Absolvent/innen – der Pandemie zum Trotz

Mehr als 60 Firmen haben bei den Messen der Fakultäten Bauingenieurwesen und Maschinenbau für sich als potentielle Arbeitgeber geworben. Trotz unsicherer wirtschaftlicher Lage ist das Interesse an Nachwuchskräften groß.

Die virtuelle Firmenkontaktmesse ist nach wie vor eine Notlösung in der Pandemie. „Aber virtueller Austausch ist besser als gar kein Austausch“, betonte Prof. Dr. Andreas Großmann, Dekan der Fakultät Bauingenieurwesen.

Den kompletten Bericht lesen Sie hier!