Wirtschaftsingenieurwesen Master

Vertiefungen Bauingenineurwesen, Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau

Steckbrief

Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen

Abschluss

Master of Engineering (M. Eng.)

Abschlussart

Master

Abkürzung

MWI

Akkreditierung

ZEvA

Fakultät

Maschinenbau

Regelstudienzeit

3 Semester

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Studienplätze

20

Bewerbungsfrist

01.Dec für das Sommersemester ,
01.Jun für das Wintersemester

Infoblatt zum Studiengang als PDF Download
Master of Engineering (M. Eng.)

Bewerbung

Das fakultätsübergreifende Studienprogramm des konsekutiven Masterstudiengangs ist eng zwischen den technischen Bereichen Bauwesen (5 Plätze), Maschinenbau (10 Plätze) und Elektro- und Informationstechnik (5 Plätze) abgestimmt.

Sie können das Studium zum Wintersemester (Bewerbungsschluss 01. Juni) oder zum Sommersemester (Bewerbungsschluss 01. Dezember) beginnen.

Zur Online-Bewerbung

Gute Gründe

  • Intensive Betreuung in kleinen Gruppen

    In kleinen Gruppen, 20 Studierende pro Semester, schulen die jeweiligen Spezialisten - Professorinnen und Professoren sowie erfahrenen Lehrbeauftragten aus Industrieunternehmen - Ihre Problemlösungs- und Methodenkompetenz.

  • Beste Berufsaussichten

    Durch die hohe Qualität der Ausbildung haben unsere Absolventen beste Berufsaussichten und überdurchschnittliche Verdienstmöglichkeiten. Nach Abschluss dieses Masterstudienganges wählt rund die Hälfte unserer Studenten eine Aufgabe in internationalen Unternehmen und arbeitet rund um den Globus.

  • International ausgerichtet

    Teile des Studienprogrammes werden in englischer Sprache unterrichtet. Da Auslandserfahrungen für Absolvent_innen immer wichtiger werden, unterstützen wir ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule weltweit. So werden Sie ideal auf ein internationales Arbeitsumfeld vorbereitet.

  • Individualisierung

    Gestalten Sie Ihren Studienschwerpunkt individuell. Aus dem großen Block der Wahlpflichtfächer können Sie Ihr individuelles Studienprogramm entsprechend Ihrer persönlichen Schwerpunkte zusammenstellen.

  • Familiärer Campus im Dreiländereck

    Und der Campus selbst? Er liegt in bester Lage direkt am türkisfarbenen Wasser des Bodensees. Er bietet eine gute Infrastruktur und im Dreiländereck beste Beziehungen zur regionalen Industrie, zu attraktiven Branchen wie Aerospace, Automotive, Maschinen- und Anlagenbau sowie zur Medizintechnik. 

  • Zukunft gestaltend

    Industrie 4.0, Internet of Things: Egal, was die Zukunft bringt - mit diesem Studium sind Sie bestens vorbereitet, denn Sie erhalten bei uns eine fundierte Grundlagenausbildung, die es Ihnen ermöglicht, im Laufe Ihres Berufslebens die Zukunft mitzugestalten.

Studienablauf

Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre bisher erworbenen ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen - sowohl theoretisch als auch anwendungsbezogen.

Der Studiengang bedient drei Vertiefungsrichtungen und findet entsprechend über drei Fakultäten hinweg statt:

Bauingenieurwesen

Elektro- und Informationstechnik

Maschinenbau

Der Studiengang MWI umfasst 3 Semester. Auslandssemester werden empfohlen und unterstützt.

Berufsbild

Führungspositionen und Managementberatung

Es zeigt sich in der Praxis, dass Absolventen des Masterstudienganges Wirtschaftsingenieurwesen überdurchschnittlich schnell in Führungspositionen entwickelt werden. Hauptgrund dafür ist die Managementkompetenz, ein breit gefächertes Methoden-Know-how gepaart mit systematisch- analytischen Fähigkeiten.

  • Die Zeit an der HTWG, verbinde ich im Besonderen mit der sehr persönlichen Betreuung der Mitarbeiter und Professoren, die mich bis heute auf meinem akademischen Werdegang begleitet haben. Das Studium vermittelt eine gute Mischung aus Theorie und Praxis, so dass nach dem Abschluss vielfältige Karrierewege offenstehen.

    M.Sc. Frieder Neunhoeffer

  • Interdisziplinarität zwischen Technik und Management – das ist der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau. Hier wird man zum Experten „zwischen den Stühlen“ ausgebildet. Man erlernt beispielsweise nicht nur wie eine Flugzeugturbine funktioniert, sondern auch wie diese konstruiert, produziert und einem potenziellen Kunden verkauft werden kann. 

    B.Eng. Fabian Bösch

  • Es gibt vielerlei Gründe warum das Studium an der  HTWG zur schönsten Zeit meines Lebens gehört. Durch den interdisziplinären Aufbau des Studiengangs konnte ich optimal auf meiner Ausbildung zur Industriekauffrau aufbauen. Besonders gefallen hat mir das breite Spektrum an Wahlpflichtfächern. So konnte ich bereits im Bachelor einen starken Fokus auf den Bereich Lean Production lenken und dieses Wissen im Master weiter ausbauen.
    M.Eng. Sarah Walterscheidt

  • Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau vermittelt praxisorientiert die relevante Theorie, um gut auf das Berufsleben vorbereitet zu sein. Durch diverse Projekteinsätze und das Praxissemester können Einblicke in unterschiedlichen Unternehmen und Bereiche erlangt werden. Dadurch fällt die Wahl des Berufseinstiegs deutlich leichter.
    M.Eng. Alexandra Mogck

Avatar

Susanne Högemann
Studiengangsreferentin WIM, MWI und Fakultätsreferentin MA
Raum H 302
+49 7531 206-386
susanne.hoegemann@htwg-konstanz.de

Avatar

Andrea Ammermann, Dipl. Kauffrau
Studienreferentin
Raum C 015
+49 7531 206-599
andrea.ammermann@htwg-konstanz.de

Avatar

Nicole Sauer, M.A.
Studienreferentin
Raum C 015
+49 7531 206-787
nicole.sauer@htwg-konstanz.de

Avatar

Daniela Raff
Fakultätsreferentin
Raum F 019
+49 7531 206-9071
daniela.raff@htwg-konstanz.de