Rund ums Studium

Studieren besteht nicht nur aus Lernen! Damit der Start in das Studentenleben in neuer Umgebung ein wenig leichter fällt, finden Sie in diesem Bereich Tipps zu Wohnungssuche, Finanzierung, Stipendium, Versicherung und Ihrem paradiesischen Studienort.

Studi-Ticket

Das Studi-Ticket der Stadtwerke Konstanz ist gültig für beliebig viele Fahrten mit den Konstanzer Stadtbus-Linien (auch bis Landschlacht, CH) und der Fähre nach Meersburg (ohne Auto / mit Fahrrad) an allen Tagen innerhalb eines Semesters. Durch die Zahlung des Solidarbeitrags sind außerdem alle Studierenden der HTWG Konstanz berechtigt, täglich ab 19:00 Uhr alle Leistungen des Studi-Tickets (außer Nachtschwärmer) kostenfrei zu nutzen. Das Studi-Ticket ist nur mit einem gültigem Studierendenausweis gültig. Also nicht vergessen, die Zack-Karte jedes Semseter zu validieren!

Mit der kostenlosen App „FahrInfo Konstanz“ haben Sie Ihren Busfahrplan jederzeit dabei: so können Sie Abfahrts- und Zielhaltestelle oder alternativ eine Adresse eingeben und die App zeigt Ihnen direkt die nächsten Verbindungen an. Sie können dabei die Verbindungsinformationen jeder Haltestelle abrufen und sich Umsteigezeiten sowie den Weg zur ausgewählten Haltestelle anzeigen lassen.

VHB Studi-Ticket

Das VHB-Studi-Ticket gilt in den Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in der 2. Klasse. Es ist eine persönliche Zeitkarte und gestattet keine kostenfreie Mitnahme von weiteren Personen oder eines Fahrrads. Es gilt nur in Verbindung mit gültigem und zugehörigem Studi-Ticket Stadtwerke Konstanz sowie Studierendenausweis. Sie haben damit u.a. Anschluss an Allensbach, Radolfzell, Singen, Engen und sogar Stockach.

Nachtschwärmer

Von Mittwochnacht bis einschließlich Samstagnacht bringen die Nachtschwärmerkurse der Stadtwerke Konstanz Sie sicher von der Altstadt über Allmannsdorf und Staad/Autofähre bis in die Vororte und umgekehrt.Die Studitickets gelten nicht für den Nachtschwärmer. Hier geht's zum Fahrplan


Mit dem Rad durch Konstanz

Der Drahtesel ist in Konstanz sehr beliebt. Sie können sich hier sehr gut mit dem Fahrrad fortbewegen. Das Radwegenetz mit seinen 195 km Radwegen durchzieht Konstanz mit all seinen Teilorten. Kein Wunder, dass Konstanz zu den Städten mit dem höchsten Radverkehrsanteil in Deutschland gehört.

Sie haben kein eigenes Fahrrad? Kein Problem fahren Sie "konrad". An 15 Mietstationen, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind, stehen rund um die Uhr 150 Fahrräder zur Verfügung, die man einfach und flexibel mieten kann. 

Tipp: Und wenn Sie doch mal ewas größeres transportieren müssen, dann können Sie die TINK-Transporträder anmieten.


Parken an der HTWG

An der HTWG stehen Ihnen nur eine begrenzte Anzahl an kostenfreien Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Es gibt außerdem nur weinige kostenpflichtige Parkplätze, die direkt an die Hochschule angrenzen.  In der näheren Umgebung finden Sie daher folgende Parkmöglichkeiten:

  • Parkhaus Bürgerbüro an der Laube, Untere Laube 26
  • Parkhaus Benediktinerplatz, Benediktinerplatz 1
  • Parkhaus EDEKA Reichenaustraße 36
  • Parkhaus 47°, Reichenaustraße 17 (gegenüber Edeka)
  • Parkplatz Schänzlehalle, Winterersteig 23
  • Parkplatz am Bodenseeforum (in der Nähe der Schänzlebrücke Nord), Park & Ride

Ob die Parkhäuser und Parkplätze derzeit belegt sind, können Sie beim Parkleitsystem der Stadt Konstanz jederzeit einsehen. Einen ausführlichen Anfahrtsplan sowie Campusplan können Sie übrigens hier finden.