Wirtschaftssprachen Asien und Management China

Mit unserem Kombinationsstudiengang erhalten Sie eine breitgefächerte internationale Managementqualifikation und machen sich in nur 3,5 Jahren fit für einen erfolgreichen Berufsstart auf dem deutschen oder asiatischen Arbeitsmarkt.

Steckbrief

Abschluss

Bachelor of Arts (B. A.)

Fakultät

Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften

Regelstudienzeit

7 Semester

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Studienplätze

20

Bewerbungsfrist

15.Jan für das Sommersemester ,
15.Jul für das Wintersemester

Akkreditierung

ZEvA

Infoblatt zum Studiengang als PDF Download
Bachelor of Arts (B. A.)

Bewerbung

Die Bewerbung zum Studiengang Wirtschaftssprachen Asien und Management ist ganz einfach.

Informationen zu den persönlichen Voraussetzungen und der Anerkennung von Vorkenntnissen finden Sie hier:
Infos zur Bewerbung

Informationen zum formalen Bewerbungsablauf und zum Zulassungsantrag finden Sie hier:
www.htwg-konstanz.de/bewerbung

Berufsqualifikation

Der Bachelorstudiengang gibt Ihnen die Möglichkeit, genau diejenige Erfahrungen und Kenntnisse zu erwerben, die angesichts neuer Berufsbilder in einer globalen Welt gefordert sind:

  • Anpassungsfähigkeit und Flexibilität
  • Problemlösungsorientierung
  • Entscheidungsfähigkeit im dynamischen Arbeitsumfeld
  • Teamfähigkeit
  • Werteorientierung


Diese Fähigkeiten erwerben und vertiefen Sie bei uns durch die Kombination von Fachwissen in BWL, VWL und Wirtschaftsrecht; Regionalwissenschaften, interkultureller Kompetenz und Sprachkenntnissen für den chinesischen Arbeitsmarkt. Zusätzlich zu diesen Kenntnissen sammeln Sie wichtige Praxis- und Lebenserfahrungen während Ihres einjährigen Studienaufenthalts in Asien.

Berufsperspektiven

Im Studiengang Wirtschaftssprachen Asien und Management erwerben Sie eine breite internationale Managementkompetenz und können als Young Professional in unterschiedlichen beruflichen Funktionen tätig werden:

  • Human Resources
  • Marketing und Vertrieb
  • Projektmanagement und Consulting
  • Export, Handel und Logistik
  • Geschäftsanbahnung und Business Development


So breit wie Ihr Tätigkeitsspektrum, so vielfältig sind auch Ihre potentiellen Arbeitgeber: Industrie und Dienstleistungsunternehmen, Kammern und Verbände, NGOs oder Start Ups.
Mit diesem Bachelorabschluss steht Ihnen aber auch der Weg zum Masterstudium und zur Promotion an Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften im In- und Ausland offen.

Studienablauf

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftssprachen Asien und Management umfasst 7 Semester. Das erste und zweite Semester bilden das Grundstudium, das dritte bis siebte Semester das Hauptstudium. In Semester 5 und 6 absolvieren Sie ihr Auslandsjahr in Asien. Den Abschluß des Studiums bildet die Bachelorarbeit.

Wenn Sie interessiert sind, welche Vorlesungen Sie in welchem Semester besuchen, können Sie dies in der Übersicht der Studienstruktur nachlesen.

 

  • Grundstudium

    Im Grundstudium erlernen Sie die allgemeinen Grundlagen in den verschiedenen Fachgebieten, die Sie in Ihrem Studium bei uns miteinander kombinieren:  Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht, Regionalwissenschaften zu Ihrer gewählten Vertiefungsrichtung (China oder Südost- und Südasien) und natürlich die dazugehörende asiatische Fremdsprache: Chinesisch oder Indonesisch.

    Gleich ab dem ersten Semester haben Sie in Projekten und Lehrveranstaltungen gemeinsam mit Studierenden aus Asien die Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse und die neu erlernten Konzepte zur Interkulturellen Kommunikation in der Praxis zu erproben.

  • Hauptstudium

    Im Hauptstudium verbringen Sie drei Semester bei uns in Konstanz und zwei Semester in Asien (Sprachsemester und Praktikum).

    Das Hauptstudium baut auf den im Grundstudium erlernten Inhalten auf und erweitert diese um internationale Aspekte. Durch die Verbindung der Lehrveranstaltungsinhalte in den verschiedenen Fachgebieten im Hauptstudium erwerben Sie eine breit gefächerte Palette von miteinander verzahnten Kompetenzen, die Sie ideal auf eine Tätigkeit im internationalen Management vorbereiten.  

  • Auslandsjahr

    Zentraler Bestandteil des Hauptstudiums sind die zwei Auslandssemester. Hier vertiefen Sie Ihre in Konstanz erworbenen Kenntnisse sowohl im Bereich Sprache/Regionalwissenschaften/Interkulturelle Kommunikation, als auch in den angewandten Wirtschaftswissenschaften.

    Das erste Auslandssemester verbringen Sie an einer Universität im asiatischen Partnerland, im zweiten Auslandssemester absolvieren Sie ein Praktikum vor Ort.

  • Studienabschluss

    Reich an Erfahrungen aus dem Auslandsjahr reflektieren Sie im abschließenden Semester Ihre interkulturelle Problemlösungskompetenz, geben Ihren fachsprachlichen Kenntnissen den letzten Schliff und spezialisieren sich in den Wirtschaftsfächern. In der Abschlussarbeit bearbeiten Sie ein selbst gewähltes Thema im Bereich internationales Management Asien.

    Mit dem Bachelorabschluss sind Sie hervorragend für den Berufseinstieg in Deutschland, Asien oder weltweit qualifiziert. Sie können Ihre bei uns erworbenen Kenntnisse jedoch auch in einem anschließenden Masterstudium in Deutschland oder im Ausland vertiefen. Unser Masterprogramm Internationales Management Asien fokussiert auf Aspekte des Risiko- und Komplexitätsmanagements in der Zusammenarbeit mit Asien.

  • Gerade noch in Beijing und jetzt schon wieder zurück in Konstanz – wie schnell die Zeit vergeht! Vor kurzem bin ich aus meinem Auslandsjahr in China zurückgekehrt. „Und, wie war´s?“, will jetzt jeder von mir wissen. Wie lässt sich das zusammenfassen? Unglaublich! Ein aufregendes Jahr mit vielen unbezahlbaren Erfahrungen!

    Anne-Catherine Unold

  • Für meine Firma habe ich bereits 1 ½ Jahre in Shanghai in der Entwicklungsabteilung gearbeitet. Eigentlich wollte ich nach meiner Rückkehr Maschinenbau studieren, habe dann aber das Asienangebot an der HTWG entdeckt. Hier konnte ich nicht nur weiter Chinesisch lernen, sondern auch zum ersten Mal juristische Vorlesungen besuchen. Nach dem Studium möchte ich sobald wie möglich wieder nach China, denn China hat mich gepackt!

    Yves Ziegler

     

Gute Gründe für dieses Studium

  •  

     

    Managementkompetenz für eine internationale Karriere durch die Fächerkombination Wirtschaft, Sprachen und Kultur

  •  

     

    Praxisnahe Kenntnisse in BWL, VWL und Wirtschaftsrecht

  •  

     

    Mit Chinesisch eine der wichtigsten Sprachen Asiens sprechen

  •  

     

    Authentische und berufspraktische Erfahrungen durch das integrierte Auslandsjahr

     

  •  

     

    Bereits ab dem 1. Semester interkulturelle Kompetenzen im gemeinsamen Studium mit asiatischen Studierenden erwerben

  •  

     

    Persönliche Atmosphäre und enge Betreuung durch engagierte Lehrende aus Wissenschaft und Praxis

  • Konstantin Hassemer
  • Prof. Dr. Konstantin Hassemer

    Studiendekan AS

  • Raum M 307
    +49 7531 206-331
    hassemer@htwg-konstanz.de


  • Sprechzeiten

    Dienstags 9:00 Uhr - 11:00 Uhr und nach Vereinbarung

  • Verena Gründler
  • Verena Gründler

    Studiengangsreferentin AS

  • Raum M 305
    +49 7531 206-684
    vgruendl@htwg-konstanz.de


  • Sprechzeiten

    Mo.- Fr., 9:00 Uhr -12:00 Uhr und nach Vereinbarung