Workshop

Gemeinsam werden wir uns mit dem Thema Open Source und DIY im Bereich des Bauens beschäftigen und mit dem prominenten System „WIKIHOUSE“ starten. Google mal - und Du wirst feststellen: mit den Maschinen im OIL und etwas Fantasie kann man plötzlich selber Prefab-Häuser bauen.

Das WikiHouse ist ein anpassungsfähiges System aus Teilen mit standardisierten Fügungselementen. Alle Teile werden mit Hilfe von digitalen Fertigungsprozessen hergestellt und können ohne Kräne und komplexen Maschinen aufgebaut werden. In unserer gemeinsamen Zeit lernt Ihr mit den Lasercuttern und den 3D Druckern des OILs zu arbeiten.

Außerdem werden wir gemeinsam 1:1 Bauteile auf den großen CNC Fräsen herstellen und einen Prototypen aufbauen. Wir wollen im September mit diesem Thema anfangen, ausprobieren, Prototypen und Modelle bauen und überlegen, wie sich Möglichkeiten auf dem Campus der HTWG mit diesem System ergeben… um diese interdisziplinäre Idee in den kommenden Jahren an der HTWG zu etablieren.

Wann? 13.09. - 24.09.2021

Wer? maximal 15 Teilnehmer*innen

Dieser Kurs ist offen für alle Studierende, Mitarbeitende und Lehrende der HTWG und ist kostenlos. Bitte anmelden per Mail an oil@htwg-konstanz.de mit ein paar Sätzen über Dich und deine Motivation.

Dein Projekt...

Wir warten auf Dich und Dein Projekt. Besuch unsere Einführungskurse, starte an den Geräten und verwirkliche deine virtuellen Ideen!

Blickfang Alpenrelief

Die "Bodanbürger" in Litzelstetten engagieren sich für das UNESCO-Welterbe "Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen". Produziert werden sollen Denkmäler, die das Alpenrelief nachbilden. Im OIL wurde hierfür ein Positivmodell der Alpen gefräst, welches als Bronzeguss abgeformt werden soll.

Video des Fräsprozesses: https://www.youtube.com/watch?v=j1ELnjSxXAE

Weitere Infos zum Welterbe: https://www.litzelstetten-kraehenhorn.de/de/​​​​​

DIY Lautsprecherboxen

Wer schon immer einmal seine eigenen Lautsprecherboxen bauen wollte ist hier genau richtig. Diese hat Stefan Öchslein gebaut.