Gleichstellung und Diversity

Girls'Day

Auch die HTWG nimmt am jährlichen bundesweiten Mädchen-Zukunftstag teil! Hier haben Mädchen ab der fünften bis zur zehnten Klasse bei unterschiedlichen Angeboten aus den Bereichen Technik, IT und Naturwissenschaften die Möglichkeit, Interesse und Talent zu entdecken oder dieses weiterzuentwickeln. Anhand von praktischen Beispielen werden die Teilnehmerinnen in den Laboren der Hochschule selbst aktiv und bekommen einen Einblick in technische Berufsfelder.

Der nächste Girls'Day findet am 26. März 2020 statt!
Unser Programm findest Du hier und eine Anmeldung ist ab sofort über die Girls'Day Seite möglich.

 

Girls'Day Programm 2020:

  • Einblicke in die Welt des Bau- und Wirtschaftsingenieurwesens, der Umwelttechnik und des Ressourcenmanagements

    Hier erfahrt Ihr mehr über die facettenreiche Welt des Bau- und Wirtschaftsingenieurwesens, der Umwelttechnik und es Ressourcenmanagements: Was macht eine Bauingenieurin den ganzen Tag? Kann Beton schwimmen? Wieviele Autos könnte man auf einem Holzwürfel stapeln – und was passiert, wenn er nass wird? Was hat Drohnen fliegen lassen mit Bauen zu tun? Und was macht man in einem Wasserbaulabor? Die Antwort auf diese Fragen und vieles mehr erfahrt Ihr beim Girls’ Day der Fakultät Bauingenieurwesen. Ihr lernt unsere Labore kennen und macht dort Laborversuche und Ihr stellt mit neuerworbenem ingenieurwissenschaftlichem Knowhow Euer „Mitbringsel von der HTWG – Fakultät Bauingenieurwesen“ selbst her. Wir freuen uns auf Euch!

    Hier geht's zur Anmeldung!

     

  • Elektroingenieurinnen sind smart

    Die Elektrotechnik spielt in vielen Systemen des Alltags eine sehr wichtige Rolle, z. B. in Staubsaugerrobotern, in Smartphones oder in Kaffeemaschinen. Ohne Elektrotechnik würde es unsere modere Welt nicht geben! Jedoch versteckt sich die Elektrotechnik in den meisten Systemen. In dieser Veranstaltung wird die Elektrotechnik sichtbar gemacht, indem Du ein System, eine transparente Wetterstation, baust. Dadurch bekommst du erste Einblicke in die Elektro- und Informationstechnik nach dem Motto"Learning by Doing": Was ist eine Platine und wie bestückt man diese? Was ist ein Chip? Wie programmiert man einen Mikrocontroller? Wie entwickelt man ein Marketingkonzept für den Verkauf von Systemen?
    Für die Teilnahme solltest Du die 7.-10. Klasse besuchen und Interesse an Technik und Wirtschaft mitbringen. Beim Bau Deiner Wetterstation, welche Du als Andenken an den Girls'Day mit nach Hause nehmen darfst, unterstützen Dich Studierende und Mitarbeitende der Fakultät Elektro- und Informationstechnik.

    Hier geht's zur Anmeldung!

     

  • Informatik- das gefällt mir!

    Unter dem Motto "Informatik- das gefällt mir!" laden wir Dich für einen Tag an die Fakultät Informatik der Hochschule Konstanz ein. Du wirst im Laufe des Tages eine coole Uhr programmieren, die Du später mit nach Hause nehmen kannst. Du kannst nicht programmieren? Kein Problem- das lernst Du schnell!
    Du wirst im Team mit Studentinnen der Hochschule selbst programmieren und die Uhr so gestalten, wie es Dir gefällt. Unser Team begleitet Dich durch den Tag. Ganz nebenbei benutzt Du moderne Werkzeuge der Informatik, die auch in einem Studium genutzt werden. Du machst das in einem Labor, dass wir für unsere Studierenden nutzen. Alles ganz real!
    Du hast keinen Informatikunterricht an Deiner Schule? Kein Problem! Alles was Du brauchst ist Interesse und Freude Neues zu Gestalten. Wir schaffen das im Team mit Dir!
    Die Veranstaltung startet direkt nach der zentralen Einführung der Hochschule und endet um 15.30 Uhr. Zwischendurch laden wir Dich zum Mittagessen ein.
    Wir freuen uns auf Deine Anmeldung! Bis bald an der Hochschule Konstanz!

    Hier geht's zur Anmeldung!

  • Werde zum Supergirl- im Maschinenbau hat die Zukunft bereits begonnen!

    In der Zukunft lässt Du Roboter für dich arbeiten und benutzt neue geheimnisvolle Metalle, die sich wie von Zauberhand selbst bewegen. Einen kleinen Vorgeschmack bekommst Du am Girls'Day im Roboter- und Werkstoffkundelabor der Hochschule Konstanz.
    Hast Du ein Lieblingsmotiv? Du programmierst vormittags selbst einen Roboter, der anschließend Dein Lieblingsmotiv auf's Papier bringt.
    Am Nachmittag experimentierst Du mit exotischen Metallen, die von selbst ihre Form ändern.
    Nach Abschluss der Experimente bekommst Du ein Zertifikat, das Dich zum Maschinenbau- Supergirl macht.
    Interesse? Dann melde Dich ganz schnell auf der Girls'Day Seite bei uns an. Die Plätze für die Ausbildung zum Maschinenbau- Supergirl sind begrenzt!

    Hier geht's zur Anmeldung!

Avatar

Grit Roth
Familien-Servicestelle
Raum G 032
+49 7531 206-388
grit.roth@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
nach Vereinbarung