Master Informatik

Ein Masterstudium für Informatiker und Quereinsteiger mit Informatikkenntnissen. Spezialisieren Sie sich im Bereich Autonome Systeme, IT-Management oder Software Engineering.

Steckbrief

Abschluss

Master of Science (M. Sc.)

Fakultät

Informatik

Regelstudienzeit

3 Semester

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Bewerbungsfrist

01.Dec für das Sommersemester ,
01.Jun für das Wintersemester

Akkreditierung

durch die Akkreditierungsagentur ZEvA akkreditiert

Infoblatt zum Studiengang als PDF Download
Master of Science (M. Sc.)

Bewerbung

Arbeiten Sie gern analytisch und wollen darüber hinaus auch kreative Lösungen für aktuelle IT-Fragestellungen finden? Machen Ihnen abstraktes Denken, komplexe Aufgabestellungen und die Interaktion im Team Freude? Interessiert Sie die wissenschaftliche Arbeitsweise der anwendungsbezogenen Informatik? Wollen Sie sich für eine technisch anspruchsvolle Tätigkeit, ggf. mit Personalverantwortung, qualifizieren?
Dann ist der Masterstudiengang Informatik genau der richtige Studiengang für Sie!

Zugangsvoraussetzung
Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang Informatik ist ein mit mindestens der Note 2,4 abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Automobilinformationstechnik, Gesundheitsinformatik oder einer verwandten Fachrichtung. Bei einer verwandten Fachrichtung (z.B. Medieninformatik, Elektrotechnik, Industrial Systems Design, e-Business) müssen mindestens 60 ECTS-Punkte in Fächern der Informatik nachgewiesen werden – Quereinsteiger sind willkommen!

Sie können das Studium zum Wintersemester oder zum Sommersemester beginnen.
Es werden 15 Studienplätze pro Semester vergeben.

Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist der 1. Juni des jeweiligen Jahres, für das Sommersemester ist es der 1. Dezember.

Dazu müssen Sie einen Antrag auf Zulassung beim Studierendensekretariat stellen. Hinweise zum Bewerbungsprozess finden Sie auf den Seiten des Studierendensekretariat.

Zur Bewerbung

Gute Gründe für dieses Studium

  • Hervorragende Berufsperspektive

    Aufgrund des zunehmenden Einsatzes von professionellen IT-Lösungen in allen Branchen steigt die Nachfrage an gut ausgebildeten Informatikerinnen und Informatikern kontinuierlich. Somit haben Sie ausgezeichnete Berufschancen und die Möglichkeit, technologische Zukunftsthemen mitzugestalten und auch Ihre Ideen einzubringen.

  • Wahlmöglichkeiten

    Egal ob Sie sich für autonome Systeme, IT-Management oder Software Engineering interessieren, wir bieten Ihnen die entsprechende Vertiefungsrichtung an. Sie können sich einen Fächerkanon zusammenstellen und Themen für das Teamprojekt und die Abschlussarbeit wählen.

  • Praxis- und Forschungsbezug

    Praxis wird bei uns groß geschrieben. Unsere Lehrenden verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in den verschiedenen Bereichen der Industrie und Forschung. Sie arbeiten während des Teamprojekts und der Abschlussarbeit über längere Zeit an praktischen Themen.

     

Stimmen zum Master-Studiengang Informatik

  • »Der Masterstudiengang gab mir die Möglichkeit, durch ausgezeichnete Studieninhalte, mich in die Wirtschaftsinformatik zu vertiefen. Zudem bietet die Hochschule, aufgrund ihrer schönen Lage am Seerhein, eine besonders tolle Studiumsatmosphäre, die zusätzlich motiviert.«
    Burcu Albostan
    Business Analystin in der Versicherungsbranche,
    Masterabsolventin, zuvor B. Sc. Wirtschaftsinformatik an der HTWG

  • »Ich habe das angenehme Arbeitsklima und die gute Betreuung der Professoren an der Hochschule sehr geschätzt. Zudem bot mir das breite Fächerangebot die Möglichkeit, mich zu spezialisieren und neue Themenfelder zu erlernen.«
    Manuel Hieke
    Softwareentwickler bei der ABACUS Research AG in der Schweiz,
    Masterabsolvent, zuvor B. Sc. Informatik an der HTWG

  • »Schon während meines Bachelorstudiums im Bereich Mechatronik hat mich die Informatik immer fasziniert. Die HTWG bietet mir genau die richtigen Schwerpunkte. Außerdem ist Konstanz eine super Stadt.«

    Sonja Futterknecht
    Masterstudentin, zuvor B. Sc. Industrial Systems Design in Furtwangen

  • »Der direkte Kontakt zu den Professoren sowie die Projektarbeiten haben mich überzeugt. Während des Studiums habe ich bereits einen ersten Einblick in wissenschaftliche Arbeitsbereiche erhalten. Das hat mir so gut gefallen, dass ich nun promoviere.«
    Michael Grunwald
    Doktorand am Institut für Optische Systeme,
    Masterabsolvent, zuvor B. Sc. Informatik an der HTWG

  • »Nach meinem Studium gründete ich mit Freunden aus dem Studium ein eigenes Unternehmen. Mit der Entwicklung von Apps, aber auch von Kundenprojekten, konnten wir uns als Startup erfolgreich auf dem digitalen Markt positionieren. Mein Studium hat mich sehr gut auf die Selbstständigkeit vorbereitet.«
    Jens Hensler
    Geschäftsführer der Formigas GmbH,
    Masterabsolvent, zuvor B. Sc. Informatik an der HTWG

  • »Ich habe mich für die HTWG entschieden, weil die Hochschule einen guten Ruf genießt und Konstanz ein schöner Ort zum Studieren ist. Die praktischen Aspekte des Studiums bieten einen sehr hohen Lernfaktor, so dass ich gut auf das Arbeitsleben vorbereitet war.«
    Sabrina Hock
    Softwareentwicklerin bei der Robert Bosch GmbH,
    Masterabsolventin, zuvor B. Sc. WirtschaftsNetze (E-Business) in Furtwangen

Studienablauf

Bei der Bewerbung entscheiden Sie sich für eine der Vertiefungsrichtungen
Autonome Systeme

IT-Management

Software Engineering

Pflichtbereich
Der Pflichtbereich (25 ECTS) ist individuell auf die von Ihnen gewählte Vertiefungsrichtung abgestimmt. Die Pflichtfächer umfassen Veranstaltungen zur theoretischen Informatik, eine Seminarveranstaltung, die das Ziel hat, dass Sie wissenschaftliche Arbeitsweisen erlernen und vertiefen, sowie ein zweisemestriges Teamprojekt, in dem Sie in einer Kleingruppe gemeinsam ein von Ihnen ausgesuchtes anspruchsvolles Projekt bearbeiten.

Wahlpflichtbereich
Im Wahlpflichtbereich (35 ECTS) können Sie sich die Fächer individuell aus einem breit gefächerten Angebot aktueller Themen zusammenstellen, wobei ein Teil der Wahlfächer aus dem Fächerkatalog der jeweiligen Vertiefungsrichtung stammt.
Sie haben die Möglichkeit, Auslandsaufenthalte in Ihr Studium zu integrieren. Diese Leistungen können Sie anerkennen lassen.

Abschlussarbeit
Ihr Masterstudium schließen Sie mit einer sechsmonatigen praktischen und schriftlichen Abschlussarbeit (30 ECTS) an der Hochschule oder in einem Unternehmen ab.

 

 

Vertiefungsrichtungen

  • Autonome Systeme

    Autonomie, d.h. die Fähigkeit, selbständig auf die Umwelt zu reagieren, wird in technischen Anwendungen immer wichtiger. Für die Entwicklung solcher Systeme erlernen Sie Methoden aus den Bereichen Echtzeitverarbeitung, Robotik, maschinelles Lernen und Sehen, mobile Systeme sowie 3DAlgorithmen und -Modellierung.

  • IT-Management

    Die effektive und intelligente Steuerung der IT in einer Organisation ist heutzutage ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen. Um diese Aufgabe erfolgreich zu übernehmen, setzen Sie sich mit Methoden zur Gestaltung von Geschäftsprozessen, Datenanalyse, strategischem IT-Management und Führung auseinander, aber auch mit Enterprise-Resource-Planning-Geschäftsprozessen und -Systemen sowie IT-Sicherheit und IT-Recht.

  • Software Engineering

    Die Erstellung qualitativ hochwertiger Software und Datenbanken – insbesondere vor dem Hintergrund mobiler oder hoch skalierender Systeme – ist ein wichtiges Arbeitsfeld in der IT. Daher beschäftigen Sie sich z.B. mit modellgetriebener Softwareentwicklung, reaktiver Programmierung, agiler und mobiler Entwicklung, Cloud-Lösungen, IT-Sicherheit, Datenbanken und Informationsmanagement.

     

     

     

Berufsbild

Im anwendungsorientierten Masterstudiengang Informatik haben Sie sowohl vertiefende theoretische als auch anwendungsbezogene Informatikkenntnisse erlangt. Zudem haben Sie Ihre Methoden- und Problemlösungskompetenz sowie Schlüsselqualifikationen ausgebaut und vertieftes Fachwissen in einem Teilgebiet der IT gewonnen. Somit sind Sie für hochqualifizierte Aufgaben der IT sowie Führungspositionen in Wirtschaft, Industrie oder Forschung ausgebildet. Die im Studium erworbenen Fähigkeiten bieten Ihnen eine hohe Flexibilität am Arbeitsmarkt.

Als Absolvent/in der Vertiefung Autonome Systeme können Sie bspw. bei IT-Unternehmen, aber auch bei Industrieunternehmen mit wachsendem IT-Anteil, z.B. der Automobilindustrie, an der Planung und Entwicklung autonomer Systeme maßgeblich beteiligt sein.

Mit dem Schwerpunkt IT-Management können Sie z.B. Steuerungs- und Koordinationsaufgaben in einem Unternehmen oder auch in der Beratung übernehmen und dadurch die unternehmerische Wertschöpfung unterstützen.

Qualifizierte Aufgaben rund um die Softwareentwicklung können Sie als Absolvent/ in der Vertiefung Software Engineering übernehmen, z.B. bei Softwareanbietern oder IT-Unternehmen, die einen eigenen Entwicklungsbereich haben.

Das Studium eröffnet Ihnen exzellente Berufschancen und bietet Ihnen sehr gute Verdienst- und Karrieremöglichkeiten. Ihre Kompetenzen sind bei Unternehmen aller Branchen gefragt. Das Studium bietet Ihnen auch beste Voraussetzungen für die Selbstständigkeit. Der Masterabschluss berechtigt Sie außerdem zur Promotion.

Sie benötigen persönliche Beratung?

Studiengangsleiter

Beratung zu Fachfragen

Studienrefentin

Kontakt

Avatar

Prof. Dr. Matthias Franz
Prodekan, Studiengangsleiter Masterstudiengang Informatik (MSI), WS 2018/19 im Fortbildungssemester
Raum E 407
+49 7531 206-651
mfranz@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Avatar

Prof. Dr. Georg Umlauf
Stellvertretender Studiengangsleiter Masterstudiengang Informatik WS 2018/19, Direktor "Institut für Optische Systeme"
Raum F 031
+49 7531 206-451
umlauf@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
jederzeit spontan oder nach Vereinbarung

M.A. Sarah Kunkel
Studienreferentin der Fakultät Informatik
Raum O 203
+49 7531 206-656
sarah.kunkel@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Wichtige Anlaufstellen für Studierende

Avatar

Frau Michaela Baier
Dekanatssekretariat der Fakultät Informatik
Raum O 303
+49 7531 206-500
michaela.baier@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
Mo - Fr: 9:00 -12:00 Uhr

Avatar

Frau Roswitha Friedrich
Sekretariat Praktikantenamt / Prüfungsamt der Fakultät Informatik
Raum O 308
+49 7531 206-660
roswitha.friedrich@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
Mo - Fr: 9:00 -12:00 Uhr, Mittwoch: 9:00-13:00 Uhr

Avatar

Frau Ulla Gebert
Sekretariat Abschlussarbeiten, Stellenbörse der Fakultät Informatik
Raum O 306
+49 7531 206-9028
ulla.gebert@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
Mo - Fr: 9:00 -12:00 Uhr

Weitere Studienangebote der Fakultät Informatik