Kommunikationsdesign

Bachelorstudiengang

So kommen Sie zu Ihrem Studienplatz

Herzlich willkommen! Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns bewerben möchten. In jedem Semester beginnen hier 20 Studenten mit dem Bachelorstudium. Damit Sie dazu gehören, müssen Sie zwar einige Hürden überwinden, aber so kompliziert, wie es zunächst aussieht, ist es gar nicht. Und wir helfen Ihnen gerne weiter.



Die Voraussetzungen in Kürze:
Voraussetzung für das Bachelorstudium sind: Abitur oder Fachhochschulreife und ein am Studiengang bestandenes zweistufiges Aufnahmeverfahren.



Das Aufnahmeverfahren:

Die Aufnahmeprüfung zum Bachelorstudium Kommunikationsdesign an der HTWG Konstanz findet in einem zweistufigen Verfahren statt:
I) Die Mappenprüfung.
II) Wenn Ihre Mappe bei uns erfolgreich war: die künstlerische Eignungsprüfung.

 Die gute Nachricht für alle Bewerber ab Sommersemester 2015:
 Nachdem es für Bewerber unter anderem durch die Einführung des Mindestlohngesetzes immer schwieriger wurde, geeignete Praktikumsplätze zu finden, haben wir das Pflicht-Vorpraktikum abgeschafft.
 Wir empfehlen dennoch allen Bewerbern, Gelegenheiten zu Praktika zu nutzen.


 

I) Die Mappenprüfung

Mappe und Lösung der Hausaufgabe (die Hausaufgabe wird rechtzeitig auf dieser Seite bekannt gegeben)werden von der Aufnahmekommission des Studiengangs geprüft. Das dauert in der Regel etwa eine Woche. Sollten Ihre Arbeiten positiv beurteilt worden sein, werden Sie per Post zur künstlerischen Eignungsprüfung eingeladen.

Der Anmeldung zur Mappenprüfung ist beizufügen:

  1. Ihre Mappe mit zehn bis zwölf eigenen Arbeiten (Gerne auch digitale Arbeiten, allerdings nur in Form einer Dokumentation auf Papier)
  2. die Lösung der vom Studiengang gestellten Hausaufgabe 
  3. das ausgefüllte Anmeldeformular zur Mappenprüfung (s. Link in der rechten Spalte)
  4. der Nachweis der Hochschulreife (Abitur, Fachhochschulreife)
  5. Wir legen besonderen Wert auf Ihr Interesse an Kunst und Kultur: Sie müssen mindestens drei Design-, Kunst- und Kulturveranstaltungen besucht haben, wie z.B. Seminare, Ausstellungen oder Symposien. Es genügt die Vorlage der Eintrittskarte oder eine Teilnahmebestätigung.

Sie können die Mappe persönlich zu den angegebenen Zeiten abgeben oder per Post schicken. Auch dann gilt allerdings die gesetzte Frist: Die Mappe muss zum angegebenen Termin bei uns im Haus sein, nur dann wird sie begutachtet. Das Datum des Poststempels ist nicht relevant.



Postalische Einsendungen an:

HTWG Konstanz

Studiengänge KD

Alfred-Wachtel-Straße 8

78462 Konstanz

Der Termin zur Mappenabgabe für die Bewerbung zum Wintersemester 2018/19 wird rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.  
(Gebäude L, Raum 308)

Formular zur Mappenprüfung

II) Künstlerische Eignungsprüfung

An Stufe II des Aufnahmeverfahrens, der eintägigen künstlerischen Eignungsprüfung und dem persönlichen Gespräch vor Ort, nehmen Sie teil, wenn die Prüfung Ihrer Mappe positiv ausgefallen ist und Sie daher vom Studiengang eine schriftliche Einladung zur Eignungsprüfung erhalten haben. Über die Ergebnisse der künstlerischen Eignungsprüfung werden Sie in der Regel nach zwei Wochen informiert.
 


 

Geschafft! Und wie geht es jetzt »amtlich« weiter?

Zentrales Online-Bewerbungsverfahren der Hochschule: 
(erst nach erfolgter Zusage!) 

Wenn Sie auch Stufe II des Aufnahmeverfahrens erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie per Post die nötigen Informationen, um das zentrale
Online-Bewerbungsverfahren der HTWG abzuschließen und evtl. noch fehlende Unterlagen zu ergänzen.

Hier geht es zur Online-Bewerbung


Immatrikulation: Kurz vor Beginn Ihres ersten Studiensemesters schreiben Sie sich schließlich für das Studium ein
(Immatrikulation; Infos dazu erhalten Sie mit der Zulassung).

Und dann geht's los …