Steckbrief

Abschluss

Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Fakultät

Maschinenbau

Regelstudienzeit

7 Semester

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Studienplätze

40

Bewerbungsfrist

01.Jan für das Sommersemester ,
15.Jul für das Wintersemester

Akkreditierung

ZEvA

Infoblatt zum Studiengang als PDF Download
Bachelor of Engineering (B. Eng.)

Bewerbung

Wenn Sie sowohl an Technik als auch an Wirtschaft interessiert sind und Lust haben, zu planen und zu organisieren, sind Sie für das Studium bestens geeignet.
Sie können das Studium zum Wintersemester (Bewerbungsschluss 15.Juli) oder zum Sommersemester (Bewerbungsschluss 15. Januar) beginnen.

DoSV-Bewerbung ab dem 01.05.2018

Gute Gründe für dieses Studium

  • Intensive Betreuung

    Das Wirtschaftsingenieurstudium gilt als anspruchsvoll. Umso wichtiger ist eine gute Betreuung und Beratung von Anfang an. Durch das günstige Betreuungsverhältnis stehen Sie bei uns im Mittelpunkt und der Kontakt zu den Professoren ist eng. Unser Ziel ist es, Ihnen ein maßgeschneidertes Studienangebot zu bieten und Sie zum erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums zu führen. Hierzu bieten wir Ihnen individuelle Lösungen an, die auf Ihre persönliche Situation abgestimmt sind.

  • Interdisziplinarität

    Anspruchsvolle Projekte werden heute von interdisziplinären Teams bearbeitet. Wirtschaftsingenieuren kommt hier eine besondere Bedeutung zu. Da die Studieninhalte zu gleichen Teilen aus den Bereichen Technik und Wirtschaft kommen, verstehen unsere Absolventinnen und Absolventen sowohl die Denkweise der Betriebswirte als auch die der Ingenieure und können anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Technik und Wirtschaft übernehmen.

  • Internationalisierung

    Auslandserfahrungen und Internationalität werden immer wichtiger. Unser Studiengang ist so aufgebaut, dass Sie durch eine Kombination von englischen Sprach- und Fachvorlesungen Ihre Sprachkompetenz gezielt erweitern. Die Sprachvorlesungen zu Beginn des Studiums orientieren sich am individuellen Kenntnisstand und haben die Aufgabe, Sie für die Fachvorlesungen in der zweiten Hälfte des Studiums zu qualifizieren. Der Studienablauf bietet vielfältige Möglichkeiten Auslandserfahrungen zu sammeln, sei es durch bis zu zwei Studiensemester an einer ausländischen Hochschule, durch ein Praxissemester oder eine Abschlussarbeit im internationalen Umfeld.

  • Digitalisierung

    Die Digitalisierung ist in vollem Gange und sorgt für einen tiefgreifenden Wandel in jedem Lebensbereich. Dabei eröffnet die digitale Transformation große Chancen für mehr Lebensqualität, revolutionäre Geschäftsmodelle und effizienteres Wirtschaften. Das neu gestaltete „Digitale Curriculum“ unseres Studiengangs bereitet Sie auf die Herausforderungen der Digitalisierung vor. In einem integrierten Konzept erlernen Sie am Anfang des Studiums die Grundlagen der Digitalisierung in Form von Programmierübungen und sind am Studienende befähigt, digitale Geschäftsmodelle im Umfeld der Industrie 4.0 zu entwickeln.

  • Exzellente Berufssausichten

    Das Ansehen des Studiengangs zeigt sich sowohl bei den guten Berufschancen und den überdurchschnittlich hohen Einstiegsgehältern unserer Absolventinnen und Absolventen als auch beim guten Abschneiden des Studiengangs in den wesentlichen Hochschulrankings. Außerdem eröffnen Ihnen die Forschungsaktivitäten und Institutionen unseres Studiengangs die Möglichkeit einer Promotion.

Studienablauf

Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau umfasst 7 Semester. Auf das zweisemestrige Grundstudium mit breiter Grundlagenausbildung folgt das Hauptstudium.

Das 5. Semester ist ein praktisches Studiensemester, das Sie in einem Unternehmen Ihrer Wahl verbringt. 
Im 6. und 7. Semester vertiefen Sie Ihr Wissen mit Fächern aus den beiden vielfältigen Wahlpflichtkatalogen Wirtschaft und Technik.

Wir unterstützen ausdrücklich Auslandsaufenthelte während des Studiums. Auch das Praxissemesterkann im Ausland absolviert werden.
Ihr Bachelorstudium schließen Sie mit einer Bachelorarbeit an der Hochschule oder in einem Unternehmen ab.

Mehr Information zum Studium

Berufsbild

Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure Maschinenbau haben den Überblick:

  • Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik.
  • Sie planen, gestalten, organisieren und realisieren Arbeits- und Geschäftsprozesse .
  • Sie kennen und verstehen sowohl die Denkweise der Betriebswirte als auch der Ingenieure,

Damit sind unsere Absolventinnen und Absolventen optimal vorbereitet auf Management-Aufgaben. Und sie sind professionelle Moderatoren,  und Übersetzer zwischen den Ingenieuren und den Betriebswirten im Unternehmen.

  • Interdisziplinarität zwischen Technik und Management – das ist der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau. Hier wird man zum Experten „zwischen den Stühlen“ ausgebildet. Man erlernt beispielsweise nicht nur wie eine Flugzeugturbine funktioniert, sondern auch wie diese konstruiert, produziert und einem potenziellen Kunden verkauft werden kann. 

    B.Eng. Fabian Bösch

  • Die Zeit an der HTWG, verbinde ich im Besonderen mit der sehr persönlichen Betreuung der Mitarbeiter und Professoren, die mich bis heute auf meinem akademischen Werdegang begleitet haben. Das Studium vermittelt eine gute Mischung aus Theorie und Praxis, so dass nach dem Abschluss vielfältige Karrierewege offenstehen.

    M.Sc. Frieder Neunhoeffer

  • Es gibt vielerlei Gründe warum das Studium an der  HTWG zur schönsten Zeit meines Lebens gehört. Durch den interdisziplinären Aufbau des Studiengangs konnte ich optimal auf meiner Ausbildung zur Industriekauffrau aufbauen. Besonders gefallen hat mir das breite Spektrum an Wahlpflichtfächern. So konnte ich bereits im Bachelor einen starken Fokus auf den Bereich Lean Production lenken und dieses Wissen im Master weiter ausbauen.
    M.Eng. Sarah Walterscheidt

  • Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau vermittelt praxisorientiert die relevante Theorie, um gut auf das Berufsleben vorbereitet zu sein. Durch diverse Projekteinsätze und das Praxissemester können Einblicke in unterschiedlichen Unternehmen und Bereiche erlangt werden. Dadurch fällt die Wahl des Berufseinstiegs deutlich leichter.
    M.Eng. Alexandra Mogck

Avatar

Prof. Dr. Ralf Eissler
Prodekan WI, Studiendekan WIM
Raum H 202
+49 7531 206-323
eissler@htwg-konstanz.de

Avatar

Susanne Högemann
Studiengangsreferentin WIM, MWI und Fakultätsreferentin MA
Raum H 301
+49 7531 206-386
hoegemann@htwg-konstanz.de

Avatar

Karin Wolf
Sekretariat der Fakultät und der Studiengänge WIM, MWI, MEP und MMS
Raum H 303
+49 7531 206-278
kwolf@htwg-konstanz.de