KICG

Das Konstanz Institut für Corporate Governance


Das Konstanz Institut für Corporate Governance (KICG)

Das Konstanz Institut für Corporate Governance - KICG - ist ein Forschungsinstitut mit Schwerpunkt auf Corporate Governance, Compliance sowie Wirtschafts- und Unternehmensethik. Interdisziplinarität, Bedarfs- und Praxisorientierung sind grundlegende Aspekte unserer Forschungsaktivitäten.

Weitere Informationen über KICG finden Sie hier

 


Forschungsergebnisse und Publikationen

  • Compliance Essentials (Multistakeholder-Analyse)

    Im Zeitraum vom 01. Mai 2015 bis 31. Oktober 2016 hat das KICG die Praxistauglichkeit der Forschungsergebnisse aus dem Vorläuferprojekt "Leitlinien für das Management von Organisations- und Aufsichtspflichten" unter Einbeziehung relevanter Stakeholdern evaluiert. Die "Multistakeholder-Analyse" konnte jedoch nicht nur zur Evaluierung der bestehenden KICG-Leitlinien beitragen, sondern darüber hinaus insgesamt sechs "Compliance Essentials" ermitteln, die für die Angemessenheit, Wirksamkeit und Glaubwürdigkeit eines Compliance-Management-Systems aus Sicht der befragten Stakeholder unerlässlich sind. Neben den identifizierten "Compliance Essentials", bietet die Studien einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Compliance Management und die damit verbundenen unterschiedlichen Sichtweisen der befragten Stakeholder, wie etwa zur Diskussion um ein Verbandstrafrecht. 

    Die Forschungsergebnisse dieser "Multistakeholder-Analyse" sind in der Broschüre "Compliance Essentials - Was aus der Perspektive von Justiz, Verbänden und Unternehmen wirklich zählt" zusammengefasst. Weitere Informationen und Download der Publikation hier.

  • Handbuch Compliance-Management

    Unter der Herausgeberschaft von Prof. Dr. habil. Josef Wieland, RAuN Dr. Roland Steinmeyer und Prof. Dr. Stephan Grüninger ist das Handbuch Compliance-Management im Erich Schmidt Verlag (ESV) erschienen. 

    Nachhaltige Compliance ist ein wesentlicher Aspekt erfolgreicher Unternehmensführung und damit Führungs- und Managementaufgabe. Diese Grundüberzeugung steht im Fokus des Handbuch Compliance-Management. Die Verfasser erläutern, welchen Charakter und welche Mindestanforderungen ein erfolgreiches Compliance-Management in Wirtschaft und Verwaltung heute erfüllen muss, um glaubwürdig, effizient und effektiv zu sein. Darüber hinaus thematisieren die konzeptionellen und zugleich praxisorientierten Beiträge auch die noch offenen Fragen an das Compliance-Management, besonders in einer globalisierten Wirtschaftswelt. Die Beiträge sind von Wissenschaftlern und erfahrenen Praktikern verfasst. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

  • KICG-Leitlinien: Empfehlungen für die Ausgestaltung von Compliance-Management-Systemen

    Zielsetzung des Forschungsprojekts "Leitlinien für das Management von Organisations- und Ausichtspflichten" war es, die Anforderungen zur Erfüllung der wesentlichen Organisationspflichten (einschließlich Sorgfalts- und Aufsichtspflichten) bei der Leitung und Überwachung von Unternehmen zu identifizieren, die Prinzipien der dazu erforderlichen Management-Maßnahmen zu untersuchen sowie daraus abgeleitete Leitlinien zur Beurteilung der Organisations- und Aufsichtspflichten mit Empfehlungen zur Umsetzung konkreter Maßnahmen im Rahmen eines angemessenen und funktionsfähigen CMS für Unternehmen unterschiedlicher Compliance-Komplexitätsstufen zu erstellen.  Aus dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über eine Laufzeit von zwei Jahren geförderten Forschungsprojekt sind nun insgesamt sechs Dokumente hervorgegangen. Weitere Informationen und den Downloadlink finden Sie hier

  • KICG-Forschungspapiere

    In der Reihe "KICG-Forschungspapiere" werden die Ergebnisse der am KICG durchgeführten Forschungstätigkeiten dokumentiert und kommuniziert.

    Die bisher erschienen Forschungspapiere sind hier abrufbar.

  • KICG-Studie erforscht Compliance-Kommunikation in deutschen Unternehmen

    Gemeinsam mit der Kommunikationsagentur Martin et Karczinski wurde die Frage analysiert, wie Fragen der Regelbefolgung auch für große Konzerne extern an Glaubwürdigkeit und intern an Überzeugungskraft gewinnen können. Insgesamt wurden über 60 Chief Compliance Officer befragt.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Unternehmensintegrität & Compliance – Was wirklich wichtig ist.

    Das Forum Compliance & Integrity (FCI) hat unter der Direktion von Herr Prof. Dr. Stephan Grüninger eine Handreichung zum Thema „Unternehmensintegrität & Compliance – Was wirklich wichtig ist“ veröffentlicht. Die FCI-Handreichung möchte erstens einen Diskussionsbeitrag dazu leisten, wie durch Maßnahmen des „Integrity Managements“ die herkömmlichen Compliance-Systeme in ihrer Wirksamkeit verbessert werden können. Des Weiteren soll die Reflexion der über die rechtlich normierten Standards hinausgehenden Unternehmensverantwortung (Corporate Responsibility) gefördert werden und Entscheider in Unternehmen mit den wesentlichen Grundlagen, theoretischen Zusammenhängen und anwendungsbezogenen Konzepten zum Thema Unternehmensintegrität vertraut gemacht werden. 

    Weitere Informationen und den Downloadlink finden Sie in hier in unseren News und auf der Homepage des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik e.V. (DNWE).


News

Aktuelle News und Meldungen rund um das KICG und seine Forschungsaktivitäten erhalten Sie auf unserer News-Seite.

Publikationen

Weitere Publikationen des KICG sowie der Institutsangehörigen sind hier abrufbar.