Open Teaching Lab

    Das Open Teaching Lab (OTL) der Hochschule Konstanz ist ein offenes Lehr- und Lernlabor, das sich aus unterschiedlichen physischen und virtuellen Experimentier- und Angebotsbereichen zusammensetzt.

    Open Learning Center

    Das Open Learning Center umfasst acht speziell auf digital unterstützte Lehre ausgerichtete Räume, die sich in zentraler Lage auf dem Campus in Gebäude F befinden. Das Herzstück des Centers bildet das Open Teaching Lab (Raum F007).

    Open Teaching Lab

    Das Open Teaching Lab besteht aus einem Experimentierraum für digital unterstützte Lehrszenarien und -settings einerseits sowie die Open Lounge für Lehrende andererseits. 

    Die Open Lounge ist ein Ort, an dem sowohl Veranstaltungen als auch informeller Austausch in einer angenehmen Atmosphäre und Umgebung stattfinden können. Nicht nur die Kaffeebar, sondern die Möglichkeit, sich über Fakultätsgrenzen hinweg auch anlasslos austauschen zu können, soll diesen Raum zu einem echten Anziehungspunkt für Lehrende machen.

    Der Experimentierraum bietet multifunktionales und flexibel einsetzbares technisches Equipment zur Entwicklung und Gestaltung digitaler Lehre. Die Ausstattung reicht von einer performanten Netzwerktechnik bis hin zu einer Medientechnik-Ausleihe. Lehrende erhalten hier die Möglichkeit, kreative Ideen zur didaktischen und technischen Gestaltung ihrer Lehre auszuprobieren und bei Bedarf mediendidaktische und -technische Unterstützung zu erhalten.

    Die Buchung erfolgt über eine Anfrage an otl@htwg-konstanz.de.

    Installierte Medientechnik: 
    2x flexible Bildschirme (75", 55"), 1x Lightboard, 1x Rapidmooc Go

    Open Work Spaces

    Die Open Work Spaces (Raum F110 und F210) lösen die klassische Reihenbestuhlung auf und bieten damit anderen Lehr- und Lernformen einen geeigneten Rahmen, z.B. der Gruppenarbeit. Die insgesamt vier flexiblen Arbeitsinseln (26 Plätze) werden durch mobile Bildschirme ergänzt, auf denen z.B. Präsentationen der Studierenden dargestellt werden können. Die Lehrperson hat keinen festen Platz und kann sich je nach Einsatzsort flexibel im Raum bewegen.

    Die Buchung erfolgt über die LSF-Planner*innen. Die Belegung  ist über den Lehrveranstaltungsplan LSF einsehbar.

    Installierte Medientechnik: 
    Mediensteuerung, Interaktiver Bildschirm (75"), 4x flexible Bildschirme (42"), Dozent*innenanschluss, Raumkamera, Wurfmikrofon, 2x Umhängemikrofon, Lautsprecher

    Open Lecture Spaces

    Die Open Lecture Spaces (Raum F109 und F209) behalten das Prinzip der Reihenbestuhlung (F109: 46, F209: 40 Plätze) bei, bieten jedoch zukünftig eine optimale Ausstattung für hybride Veranstaltungsformate.

    Die Buchung erfolgt über die LSF-Planner*innen. Die Belegung  ist über den Lehrveranstaltungsplan LSF einsehbar.

    Installierte Medientechnik: 
    Mediensteuerung, Laserbeamer, Flexibler Bildschirm, Wandmonitor, Raumkamera, 2x, Umhängemikrofon, Lautsprecher, Dozent*innenanschluss

    Open IT Pool

    Der Open IT Pool (Raum G151) ist ein PC-Raum, welcher dank modernisierter Technik ebenfalls für hybride Lehrszenarien optimiert ist.

    Open Studio

    Im Open Studio (Raum F105) wird Lehrenden die Möglichkeit gegeben, mit einem One-Button-Video-Studio selbstständig und mit wenig Aufwand Audio- und Videomaterial in hoher Qualität zu erstellen, z.B. Lehr-/Erklärvideos, Screencasts, Podcasts o.ä.. Das anliegende Fotostudio (F105a) bietet die Möglichkeit Modellaufnahmen, Stop-Trick-Filme, Stop-Motion-Filme, Animationsvideo und Produktfotos zu produzieren. 

    Die Reservierung erfolgt über ein Buchungsformular. Die Belegung ist über den Lehrveranstaltungsplan LSF einsehbar.

    Installierte Medientechnik: 
    Rapidmooc Pro 43+",  2x HF-Lavaliermikrofone, 1x USB-Klicker, 3x Hintergrundrollen