Business Information Technology

Werden Sie Brückenbauer zwischen Informatik und betrieblichem Management. Eröffnen Sie sich als BWL-Absolvent/in, Informatiker/in o.ä. den Arbeitsmarkt der Wirtschaftsinformatik.

Steckbrief

Abschluss

Master of Science (M. Sc.)

Fakultät

Informatik

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Bewerbungsfrist

01.Dec für das Sommersemester ,
01.Jun für das Wintersemester

Akkreditierung

durch die Akkreditierungsagentur ZEvA akkreditiert

Infoblatt zum Studiengang als PDF Download
Master of Science (M. Sc.)

Bewerbung

Suchen Sie einen Einstieg in die Wirtschaftsinformatik? Eröffnen Sie sich diese Arbeitswelt durch das Masterstudium Business Information Technology und qualifizieren Sie sich für eine anspruchsvolle Tätigkeit im IT-Umfeld, ggf. mit Personalverantwortung.

Sie können das Studium zum Wintersemester oder zum Sommersemester beginnen.

Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist der 1. Juni des jeweiligen Jahres, für das Sommersemester ist es der 1. Dezember.

Dazu müssen Sie einen Antrag auf Zulassung beim Studierendensekretariat stellen. Hinweise zum Bewerbungsprozess finden Sie auf den Seiten des Studierendensekretariat.

Zur Bewerbung

Gute Gründe für dieses Studium

  • Quereinstieg

    Wir bieten Ihnen Zugang zur Wirtschaftsinformatik und den damit verbundenen Tätigkeitsfeldern, wenn Sie Ihr Bachelorstudium in Informatik oder Betriebswirtschaftslehre oder in einem verwandten Studiengang abgeschlossen haben.

  • Hervorragende Berufsperspektive

    Der professionelle Einsatz von IT-Lösungen steigt in allen Branchen kontinuierlich an. Die Optimierung von Prozessen und Abläufen in Unternehmen mit Hilfe von technischen und wirtschaftlichen Kenntnissen ist daher sehr gefragt. Somit haben Sie erstklassige Berufschancen.

  • Praxisbezug und Technologien der Zukunft

    Unsere Lehrenden haben mehrjährige Berufserfahrung. Deshalb sind Lehre und Forschung an der Praxis orientiert. Sie lernen aktuelle und zukunftsfähige Technologien kennen und setzen diese gleich praktisch um. Ihre Abschlussarbeit können Sie optional auch in einem Unternehmen anfertigen.

     

Stimmen zum Studiengang Business Information Technology

  • »Die Symbiose zwischen Informatik und BWL interessierte mich sofort. Die Erfahrungen, die ich in den praxisnahen Projekten sammeln konnte, erleichterten mir den Einstieg in den Arbeitsalltag.«
    Melanie Dippong
    SAP Inhouse Consultant bei der SPAR Management AG, Schweiz,
    Masterabsolventin, zuvor B. A. BWL an der HTWG

  • »Ich habe die flexible Zusammenstellung von Vorlesungsinhalten – von IT bis zur Unternehmensführung – sowie den direkten Kontakt zu den Professoren sehr geschätzt. Projektarbeiten waren hilfreiche und wichtige Bestandteile des Studiums.«

    Patrick Bernardi
    Manager bei der Ventum Consulting GmbH & Co. KG,
    Masterabsolvent, zuvor B. Sc. Technische Informatik an der HTWG

     

  • »Im Studium konnte ich meine Fähigkeiten und Kenntnisse aus der Softwareentwicklung mit den neu erworbenen Kenntnissen aus dem wirtschaftlichen Bereich verbinden. Dies hat mich sehr gut auf das Arbeitsleben als IT-Unternehmensberater vorbereitet.«

    Philipp May
    Professional Consultant SAP bei der Sybit & Peers AG, Schweiz,
    Masterabsolvent, zuvor B. Eng. Kommunikations- und Softwaretechnik in Albstadt

  • »Die sehr seltene Möglichkeit als Betriebswirtschaftlerin in die Informatik einzutauchen hat mir sehr gut gefallen. Das Studium war praxisorientiert und hat mir beruflich den Sprung in die IT-Arbeitswelt eines führenden technologischen Konzerns ermöglicht.«
    Sarah Fabian
    IT-Specialist bei der Schaeffler Technologies AG & Co. KG,
    Masterabsolventin, zuvor B. A. Spedition, Transport und Logistik in Lörrach

  • »Die angenehme Arbeitsatmosphäre im Studiengang, die Nähe zur Praxis und nicht zuletzt der unschlagbare Standort trugen maßgeblich dazu bei, dass ich mich nun durch eine Promotion in Kooperation mit der TU Freiberg weiter qualifiziere.«

    Melanie Huber
    Doktorandin am Konstanzer Institut für Prozesssteuerung,
    Masterabsolventin, zuvor B. Sc. BWL in Mannheim

  • »Die Möglichkeit, ein Bachelor- und Masterstudium mit verschiedenen inhaltlichen Themenschwerpunkten zu kombinieren, bietet eine einzigartige Gelegenheit für eine erfolgreiche Karriere
    Marcel Eger
    Applikationsentwickler und -berater bei der JOIN(+) GmbH,
    Masterabsolvent, zuvor B. Sc. Business Administration and Engineering in Albstadt

Zulassungsvoraussetzungen

Sie benötigen ein mit der Note 2,4 oder besser abgeschlossenes grundständiges Hochschulstudium (mind. 180 ECTS) der Informatik oder der Betriebswirtschaftslehre oder in einem verwandten Studiengang. Davon ausgeschlossen ist der Studiengang Wirtschaftsinformatik oder ein inhaltlich vergleichbarer Studiengang.

1. Bei einem Studienabschluss in Informatik müssen mindestens 100 ECTS-Punkte in Informatik-Fächern nachgewiesen werden.
Darin müssen enthalten sein:

a) Grundlagen der Informatik

b) Programmierung

c) Algorithmen und Datenstrukturen

d) Datenbanken

2. Bei einem Studienabschluss in Betriebswirtschaftslehre müssen mindestens 100 ECTS-Punkte in betriebswirtschaftlichen Fächern nachgewiesen werden.
Darin müssen enthalten sein:

a) Grundlagen der Betriebswirtschaft

b) Rechnungswesen

c) Produktionsplanung und -steuerung

d) Controlling

3. Bei einem Studienabschluss in einem zu Informatik und/oder Betriebswirtschaftslehre verwandten Studiengang müssen mindestens 100 ECTS-Punkte in Informatik-Fächern und /oder betriebswirtschaftlichen Fächern nachgewiesen werden, wobei darin aus den unter Nr. 1 a bis d und Nr. 2 a bis d genannten Fächern mindestens vier enthalten sein müssen.

Studienablauf

Das Studium umfasst vier Semester und ist in das Anpassungsstudium (30 ECTS), den Pflichtbereich (20 ECTS), den Wahlpflichtbereich (40 ECTS) und die Masterarbeit (30 ECTS) gegliedert.
Der Pflichtbereich umfasst neben regulären Lehrveranstaltungen ein zweisemestriges Teamprojekt, in dem Sie in einer Kleingruppe gemeinsam ein von Ihnen ausgesuchtes anspruchsvolles Projekt bearbeiten, sowie eine Seminarveranstaltung, die das Ziel hat, dass Sie das wissenschaftliche Arbeiten erlernen und vertiefen.
Im Wahlpflichtbereich können Sie sich die Fächer individuell aus einem breit gefächerten Angebot aktueller Themen zusammenstellen, wie z. B. IT-Recht, IT-Sicherheitsarchitekturen oder Mobile Computing.
Sie haben die Möglichkeit, Auslandsaufenthalte in Ihr Studium zu integrieren. Diese Leistungen können Sie anerkennen lassen.
Ihr Masterstudium schließen Sie mit einer sechsmonatigen Abschlussarbeit an der Hochschule oder in einem Unternehmen ab.

Berufsbild

Im Studiengang Business Information Technology haben Sie sowohl fundierte Kenntnisse des IT-Managements als auch des IT-Einsatzes zur Realisierung effizienter Geschäftsprozesse in Unternehmen erlangt – und das theoretisch und praktisch. Zudem haben Sie Ihre Methoden- und Problemlösungskompetenz sowie Schlüsselqualifikationen ausgebaut.
Sie sind als Generalist ausgebildet, quasi als »Brückenbauer« zwischen der Anwendung, der Informatik und dem Management, da die Studieninhalte breit und interdisziplinär angelegt sind. Als Absolvent/in können Sie betriebliche Informationssysteme planen, erstellen, einführen, anwenden sowie optimieren und dadurch die unternehmerische Wertschöpfung unterstützen. Neben Tätigkeiten in der Systemanalyse, -planung und der IT-Organisation können Sie auch qualifizierte Aufgaben im IT-Vertrieb, in der Schulung und in der Beratung sowie IT-Führungsaufgaben übernehmen. Das Absolventenprofil ist primär auf eine berufliche Karriere in der Wirtschaft ausgerichtet, aber auch die Forschung steht Ihnen offen.
Das Studium eröffnet Ihnen exzellente Berufschancen sowie sehr gute Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten. Ihre Kompetenzen sind bei Unternehmen aller Branchen gefragt. Das Studium bietet Ihnen eine hohe Flexibilität am Arbeitsmarkt und auch beste Voraussetzungen für die Selbstständigkeit. Der Masterabschluss berechtigt Sie außerdem zur Promotion.

 

Sie benötigen persönliche Beratung?

Studiengangsleiter

Beratung zu Fachfragen

Studienrefentin

Kontakt

Prof. Dr. Reiner Martin
Praktikantenamtsleiter, Studiengangsleiter Masterstudiengang Business Information Technology
Raum O 211
+49-7531-206-509
rmartin@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
Donnerstags, 10.15 bis 11.00 Uhr, Raum O-211, oder nach Vereinbarung.

M.A. Sarah Kunkel
Studienreferentin der Fakultät Informatik
Raum O 203
+49 7531 206-656
sarah.kunkel@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Wichtige Anlaufstellen für Studierende

Avatar

Frau Michaela Baier
Dekanatssekretariat der Fakultät Informatik
Raum O 303
+49 7531 206-500
michaela.baier@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
Mo - Fr: 9:00 -12:00 Uhr

Avatar

Frau Roswitha Friedrich
Sekretariat Praktikantenamt / Prüfungsamt der Fakultät Informatik
Raum O 308
+49 7531 206-660
roswitha.friedrich@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
Mo - Fr: 9:00 -12:00 Uhr, Mittwoch: 9:00-13:00 Uhr

Avatar

Frau Ulla Gebert
Sekretariat Abschlussarbeiten, Stellenbörse der Fakultät Informatik
Raum O 306
+49 7531 206-9028
ulla.gebert@htwg-konstanz.de

Sprechzeiten
Mo - Fr: 9:00 -12:00 Uhr

Weitere Studienangebote der Fakultät Informatik