Systems Engineering

Berufsbegleitender Masterstudiengang

Steckbrief

Abschluss

Master of Engineering (M. Eng.)

Fakultät

Elektro- und Informationstechnik

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Studienplätze

20

Bewerbungsfrist

15.Feb für das Sommersemester ,
15.Jul für das Wintersemester

Voraussetzungen

Bachelor-Abschluss mit 210 ECTS-Punkten bzw. ein äquivalenter Diplomabschluss (Für Interessenten mit weniger als 210 ECTS werden Anpassungsmodule angeboten.) Notendurchschnitt besser als 2,5

Akkreditierung

ACQUIN

Infoblatt zum Studiengang als PDF Download
Master of Engineering (M. Eng.)

Zielgruppe

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Systems-Engineering richtet sich an Absolventen von Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien oder dualen Hochschulen mit einem Bachelor- oder Diplom Abschluss aus den Bereichen 
– Elektrotechnik,
– Informationstechnik,
– sowie verwandten Studien Richtungen mit einem Notendurchschnitt besser als 2,5. 

Die Absolventen müssen einen Bachelor- Abschluss mit 210 ECTS-Punkten bzw. einen äquivalenten Diplom Abschluss nachweisen. Für Interessenten mit weniger als 210 ECTS werden Anpassungsmodule angeboten. Es stehen pro Studienbeginn 15 Studienplätze zur Verfügung.

"Mir hat geholfen, das Ziel immer vor Augen zu haben.
Das hat mich motiviert."

Thomas Schupp, Absolvent des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Systems Engineering.

Anmeldeverfahren

Die Anmeldung erfolgt schriftlich.Das Bewerbungsformular sowie weiteres Informationsmaterial finden Sie als Download unter Orga/Downloads. Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Benachrichtigung, ob Sie zu einem Einzelinterview eingeladen sind. In einem Gespräch bekommen Sie die Gelegenheit, Ihre fachlichen und persönlichen Qualifikationen für das berufsbegleitende Masterstudium darzustellen. Kurz nach dem Interview erhalten Sie Bescheid über den Erfolg ihrer Bewerbung. Sie haben bis spätestens 4 Wochen vor Studienbeginn Zeit, die Annahme des Studienplatzes verbindlich in schriftlicher Form mitzuteilen. Bewerbungsschluss für das Wintersemester (Studienbeginn Oktober des jeweiligen Studienjahres) ist der 15. Juli des jeweiligen Jahres, für den Start im Sommersemester (Studiengebinn März des jeweiligen Studienjahres) ist der 15. Februar . Eine Verlängerung der Bewerbungsfrist und die Abgabe einzelner Bewerbungsunterlagen zu einem späteren Zeitpunkt ist im Einzelfall nach vorheriger Absprache mit den Programmbeauftragten möglich.

Der nächste Masterstudiengang Systems Engineering startet im Sommersemester 2019 (März 2019) - Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2019

Studienziel

Der Begriff Systems-Engineering steht in den Industrieunternehmen stellvertretend für eine interdisziplinäre und strukturierte Vorgehensweise beim Entwurf und der Realisierung von komplexen technischen Systemen, wie z.B. Mobilfunk Systemen, Automobilen oder Flugzeugen. Aufgrund der Globalisierung und der weltumspannenden Entwicklung und Fertigung derartiger komplexer Systeme tritt eine systemorientierte Ausrichtung der Ingenieure immer mehr in den Vordergrund und wird von den Wirtschaftsunternehmen eingefordert.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Systems Engineering, den die Hochschule Konstanz und die duale Hochschule Baden-Württemberg als gemeinsamen Studiengang anbieten, wird diesen Ansprüchen gerecht und bietet das Qualifikationsprofil für den künftigen systemorientierten Ingenieurnachwuchs. Der Masterstudiengang verbindet die Weiterentwicklung von vertieften Ingenieurwissenschaftlichen Kompetenzen mit den wirtschaftlichen und projektorientierten Prozessen bei der Entwicklung und Fertigung komplexer elektrotechnischer Systeme.

 

Gute Gründe für dieses Studium

  • Grund 1

    Das Studium ermöglicht Ihnen berufliches Weiterkommen: Sie qualifizieren sich für neue und höherwertige Tätigkeitsfelder im Sinne einer beruflichen Weiterentwicklung. Mit neuen Blickwinkel und Perspektiven verfügen Sie über eine reflektiertere und kritische Herangehensweise an Aufgaben und Probleme.

  • Grund 2

    Der M.Eng. Systems Engineering ist als berufsbegleitendes Angebot angelegt - Sie studieren ohne Unterbrechung Ihrer beruflichen Tätigkeit. So können Sie das Erlernte unmittelbar im betrieblichen Umfeld ein- und umsetzen.
     

  • Grund 3

    Dieser Master zeichnet sich durch praxisorientierte Lehre aus, um den Herausforderungen komplexer technischer Systeme gerecht werden zu können. Durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis werden ihre bereits vorhandenen Erfahrungen fundiert, ergänzt und die Entwicklung innovativer Ansätze gefördert.
     

  • Grund 4

    Die Präsenzphasen ermöglichen Ihnen, im direkten Kontakt mit Studierenden und Lehrenden, ein langfristig hilfreiches Netzwerk aufzubauen.

  • Grund 5

    Der Studienbetrieb in der direkt am Seerhein gelegenen Villa Rheinburg vermittelt eine angenehme, aber gleichwohl konzentrierte Atmosphäre des Lernens.

     

  • Grund 6

    Die Begrenzung auf maximal 15 Teilnehmer pro Semester ermöglicht eine individuelle Begleitung der Studierenden.