Fakultät Elektro- und Informationstechnik

Elektrotechnik und Informationstechnik - Herz & Hirn der modernen Welt

Newsarchiv

Projektmanagement in der Lehre

(11/2018) Lehrinhalte am Puls der Zeit: Der Erfolg von Projekten hängt insbesondere von gutem Projektmanagement ab, allein der Wirtschaftsraum der EU investiert Billionen Euro für Projekte. Um unsere Studierenden bestmöglich auf das Berufsleben in der freien Wirtschaft vorzubereiten, sind Projektmanagement-Inhalte Teil der Lehre. Regelmäßig treffen sich PM-Lehrende aus ganz Deutschland zum Austausch über innovative Lehrformate, zuletzt mit Teilnehmerrekord und vielen Gästen von Schweizer Hochschulen an der Fakultät EI der HTWG.  
Zum Artikel "PM in der Lehre"

 

EI-Absolventen greifen nach Sternen

(11/2018) Am 9.11. verabschiedete die Fakultät EI rund 100 Bachelor- und Masterstudenten, darunter auch die ersten 8 "IPE-ler". Dass diese Absolventen in der Wirtschaft stark nachgefragt sind, wurde bei der Firmenmesse am Tag der Elektrotechnik deutlich: Über 40 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und Schweiz waren präsent, um die begehrten Neu-Ingenieure für ihre Unternehmen zu begeistern und zu gewinnen. Dass sie das Potential für die Themenlösung der Zukunft haben und "nach den Sternen greifen sollen", wurde den Absolventen abends bei ihrer feierlichen Verabschiedung im Konzil mit auf den Weg gegeben. 
weiterlesen

 

Glückwunsch eLaketric Racing Team!

(10/2018) Das große Abschlussrennen ist vorbei und das eLaketric Racing Team hat beim MotoStudent Wettbewerb in Aragon (Spanien) den Preis „Best Innovation“ in Aragon, Spanien gewonnen - Glückwunsch für diese einmalige Ingenieursleistung!
Im Rennen selbst konnte sich unser Fahrer Johannes Müller, Masterstudent IPE, mit seinem Elektro-Rennmotorrad Amperia 18 von Platz 10 aus dem Qualifying auf den 6. Platz vorkämpfen. In der Gesamtwertung landete das eLaketric Racing Team unter Berücksichtigung seiner hervorragenden Vorarbeit auf Platz 5.
Rennberichte zur Nachlese

 

Solgenia - Antrieb mit Methanol

(09/2018) Ein weiterer Schritt Pionierarbeit im Bereich des umweltfreundlichen Schiffsantriebs ist getan: Auf dem Forschungsschiff Solgenia der Fakultät EI sitzen Nachhaltigkeit und Zukunftstechnologie im selben Boot, denn das Hybridboot fährt seit rund 10 Jahren autark mit erneuerbaren Energien. Nun hat eine neue Versuchsphase auf dem Bodensee begonnen, das Team rund um das Boot testet einen neuen Energieträger für die Brennstoffzelle: Methanol statt Wasserstoff.
Weitere Informationen zur Solgenia

 

Highlight Korona Minis 2018

(07/2018) Strahlender Sonnenschein verwöhnte die jungen Solarbootbauer, die quer aus Baden-Würtemberg an die HTWG kamen und ihr selbst gebautes Boot in den Wettbewerb schickten. Die Kategorie "Geschwindigkeit" war heiß begehrt, und so gingen über 30 Schülerteams mit ihrem Modell an den Start. Ein spannendes Rennen brachte am Ende klare Sieger und glückliche Teams hervor. Phantasievolle Baukunst gab es in der Kategorie "Kreative Konstruktion" zu bestaunen, Platz eins sicherte sich der Sonnenschwan, der Kreativität und den Bezug zum Bodensee in sich vereinte.
Mehr vom Renntag

 

Studentische Projekte mit WOW-Effekt

(07/2018) Ein digitales Spektrometer, ein Gewitterdetektor und eine Laserspielkonsole - das und weitere tolle Projekte entwickelten Studenten des vierten bzw. sechsten Semesters der Studiengänge AIT und EIW im Rahmen der Vorlesung "Mikroprozessorsysteme". Die Objekte basieren auf einem Mikrocontroller, der entsprechend der Zielsetzung für die unterschiedlichen Projekte eingesetzt und weiter entwickelt wurde. Bei dem 3D-LED-Cube beispielsweise steuert der Controller LED-Anoden über eine komplexe Logik an, damit die insgesamt 512 RGB-LEDS über eine farbige Darstellung verschiedene Muster und Effekte erzeugt.

 

Lange Nacht der Wissenschaft

(06/2018) Faszinierende Welten bei der klügsten Nacht des Jahres: Kinder durften ihre eigenen Computerspiele programmieren, erwachsene Spielkinder konnten mit dem neuesten studentischen Projekt, dem "Candy Grabber", Gummibärchen per Steuerung abgreifen und Zukunftsinteressierte konnten beim autonomen Einparkmanöver eines Trucks mit mehreren Anhängern staunen, was alles möglich ist. Die heiß begehrte Blitz- und Donnershow beeindruckte gewohnt mit optischen und akustischen Eindrücken. Prof. Dr. Päßler hielt einen spannenden Vortrag zum Thema Arbeiten in Asien und Prof. Dr. Rebholz hielt seine elektrisch angetriebenen Tret-Traktoren für Fahrspaß bereit.
Zur HTWG-Pressemitteilung

Eine Pionierin wird 30!

(06/2018) Das Solarboot Korona, 1988 von der FH Konstanz entwickelt, ist eine ingenieurwissenschaftliche Meisterleistung - die Idee zu ihrem Bau hatten Studenten.

Als die Solarforschung noch in den Kinderschuhen steckte, entwickelte eine kleine Gruppe innovativer Vordenker ein Boot, das nur mit der Kraft der Sonne fährt und dennoch leistungsmäßig mit einem 6PS-Freizeitboot mit Verbrennungsmotor mithalten kann.
Über dieses Meisterstück damaliger Ingenieurskunst, über das sogar der Spiegel berichtet, hat als wissenschaftliches Labor bereits zahlreiche Bachelor- und Studienarbeiten hervorgebracht.
Was bringt die weitere Zukunftsforschung im Bereich regenerativer Energien und Green Mobility?

Das erfahren Sie bei der Jubiläumsfeier - herzlich Willkommen!

 

Karrieremesse IT & Technik

(05/2018) Die Fakultät EI war am 7. Mai erneut auf der Karrieremesse "Traumberuf IT & Technik" in Stuttgart anzutreffen. Bestens vertreten durch die zwei EIB-Studenten Manuel Kauf und Patrick Emser konnten sich Schüler & weitere Interessierte über die Studiengänge der Fakultät EI aus erster hand informieren.

Auf der renommierten Bildungsmesse ist die Fakultät bereits seit einigen Jahren vertreten und zeigt Schulabsolventen anhand beeindruckender Exponate aus studentischen Porjektarbeiten, was "EI" eigentlich alles bedeutet.

Die Fakultät freut sich auf alle Studienanfänger, die wir bei der IT & Technik bereits kennen lernen durften!

Weitere Bilder der Messe

Prämiert: "Projektlabor Leistungselektronik"

(02/2018) Der Stifterverband und die Baden-Württemberg-Stiftung prämierten das Konzept „Projektlabor Leistungselektronik“ innerhalb des Programms „Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre".

Professor Heinz Rebholz, der das Image der Leistungselektronik aufpolieren möchte, bereitet mit seinem Lernkonzept die künftigen Ingenieure bestens auf das spätere Berufsleben vor. Die Studierenden lernen mit praktischer Anwendungsmöglichkeit das nötige theoretische Wissen.
Weitere Informationen zu dem Projekt.

Unter Strom auf die Rennstrecke - Aktuelles vom eLaketric-Team

(03/2018) Das e-Laketric-Team leistet wieder Pionierarbeit: Das neue Rennmotorad "Amperia 18" der Saison 2018 wird aktuell von Studierenden interdisziplinär entwickelt und ist ein echtes Unikat.

Mit diesem selbst konstruierten Rennmotorrad mit Elektroantrieb möchte das Team auch diesem Jahr wieder beim internationalen Wettbewerb "Moto-Student" gegen 26 weitere Teams antreten. Nach der erfolgreichen Teilnahme im letzten Jahr feut sich das Team immer über Neuzugänge und neue Unterstützung.
Hier gibts weitere Infos.

Fakultätsklausur 2018

Reflektieren, neue Ziele definieren & gemeinsam Strategien für die Zukunft entwickeln - das haben die Professoren und Mitarbeiter der Fakultät EI Anfang des Jahres 2018 wieder einmal getan.

Hoch über dem Bodensee auf dem "Höchsten" (833 ü Meer) ging es vor allem um die Themen:
Information und Austausch über die aktuellen Forschungsprojekte, Didaktik und Studieneinstieg und die zukünftige Ausrichtung und Weiterentwicklung der schwimmenden Labore (Boote). Neben inhaltlichen Ergebnissen und frisch definierten Arbeitspaketen sorgte auch der gesellige Austausch innerhalb des Fakultät-Teams für gute Stimmung und neue Impulse.

Kennenlerntag "It's a match!"

> It's a match! You and the HTWG have liked each other. <

Erneut hat es zwischen der Fakultät EI und vielen neuen Studienanfängern gefunkt und so lud das Team der Studiengänge EIB und EIW die künftigen "Erstis" zu einem Kennenlerntag am 1.2.18 ein.
Neben dem persönlichen Kennenlernen von Professoren konnten die künftigen Studierenden auch einen ersten Blick in die Labore und das Campusgelände werfen. Das nächste Wiedersehen ist am 13. März bei der Erstsmestereinführung.

Die Fakultät freut sich auf alle Erstis!

EI-Absolventenfeier 2017

(11/2017) Und wieder haben sie es geschafft: 112 Absolventen der Fakultät Elektro- und Informationstechnik durchliefen in ihren Bachelor- oder Masterstudium so einige Höhen und Tiefen. Dafür dürfen sich die Jung-Ingenieure bei der Feier im Konstanzer Konzil nach ihrem Studium auf beste Berufsaussichten freuen. Mehr

VDE Summer-University

(11/2017) Mit voller Kraft voraus zum richtigen Beruf - dies nahmen sich auch in diesem Jahr wieder Schüler zu Herzen und nahmen an der Summer University der Fakultät EI teil. Die jungen IngenieurInnen von morgen warfen einen Blick hinter die Kulissen der Labore & Projekte an der HTWG sowie der Konstanzer Fährbetriebe.  Mehr

Kreative Jung-Ingenieure

(07/2017) 38 Teams aus Schulen aus vier Landkreisen und der Schweiz haben beim 10. Solarmodellbootwettbewerb „Korona Minis“ ihre Konstruktionen ins Rennen geschickt. Erneut wurden in den beiden Kategorien "Geschwindigkeit" und "Kreative Konstruktion" die besten der Besten gesucht. Spaß & Aufregung waren mit an Bord. Mehr